MenüMenü

Hilfe bei Spannungskopfschmerz

  • Frische Luft: Spaziergänge (auch in zügigem Tempo = Walking), Gartenarbeit, Joggen, Schwimmen, Radfahren usw.
  • Weg von Lärm und Autoabgasen.
  • Legen Sie sich nicht in die Sonne! Schützen Sie sich wenigstens mit einem Hut.
  • Regelmäßig essen, Mahlzeiten frisch zubereiten, auf Aufgewärmtes vom Vortag verzichten, ebenso auf geräucherte oder eingelegte Speisen und gegebenenfalls auf fermentierte Nahrungsmittel wie Käse, Joghurt.
  • Alkohol nur mit Einschränkung: ein wenig trockener Wein.
  • Eine Tasse Kaffee mit Koffein kann gegen Kopfschmerzen helfen. Wenn Sie das Bedürfnis nach mehr Kaffee haben, ist koffeinfreier besser geeignet.
  • Entspannungstechniken gehören ins tägliche Programm: Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Yoga oder Alpha-Training.
  • Ein Kopfschmerz-Tagebuch hilft, Ihre individuellen Auslösefaktoren herauszufinden – und sie zu vermeiden.