MenüMenü

Beginnen Sie den Tag mit einem Getreidebrei

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) empfiehlt in der kalten Jahreszeit, den Körper mit wärmenden Nahrungsmitteln zu versorgen. Wenn der Körper durch diese Art der Ernährung von innen gewärmt wird, benötigt er nicht so viel Energie zur Aufrechterhaltung der Körpertemperatur und das Immunsystem kann sich voll seinen Aufgaben widmen.

Den besten Start in den Tag gibt Ihnen dazu eine warmer Getreidebrei aus Haferflocken, Dinkel oder Hirse, dem Sie etwas gedünstetes Obst wie Äpfel, Birnen oder Pflaumen hinzufügen. Durch das Dünsten verliert das Obst seine Säuren, die der Körper am Morgen nur schwer abbauen kann. Einen zusätzlich wärmenden Effekt erreichen Sie, wenn Sie den Brei mit Cardamom oder Zimt würzen.

Vor dem Getreidebrei sollten Sie auf nüchternen Magen ein Glas heißes Wasser trinken. Dadurch fachen Sie aus fernöstlicher Sicht das „Verdauungsfeuer“ an und geben Ihrem Körper die Flüssigkeit zurück, die er über Nacht verloren hat.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Beate Rossbach

Dies ist das Profil von Beate Rossbach, Chefredakteurin von „Naturmedizin Aktuell“ und „Natur & Gesundheit“. Lesen Sie hier alles über sie:

Regelmäßig Informationen über TCM erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Beate Rossbach. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!