MenüMenü

10.000 Schritte am Tag reichen für Ihre Gesundheit

Die Ärztekammer Nordrhein hat in Kölner Hausarztpraxen gerade ein Pilotprojekt gestartet: Mit der Kampagne „10.000 Schritte am Tag“ sollen in den nächsten zwei Jahren 200 Teilnehmer zur regelmäßigen Bewegung motiviert werden. Angesprochen werden sollen Patienten mit Übergewicht und zu wenig Bewegung. Nach einer Erhebung des Robert Koch-Institutes (RKI) sind 24 Prozent der deutschen Frauen und 23 Prozent der männlichen Bundesbürger schwer übergewichtig. Auch die Zahl der Diabetiker und Diabetikerinnen ist in den vergangenen Jahren bedrohlich angestiegen.

Nach einem halben Jahr sollen die Studienteilnehmer auf 10.000 Schritte pro Tag kommen, die sie im Alltag zurücklegen. Dabei hilft ihnen ein Schrittzähler. Die meisten Menschen, die im Berufsleben überwiegend sitzen, kommen durchschnittlich auf etwa 4.500 Schritte – also noch ziemlich weit von 10.000 entfernt. „Zu wenig“, meinte Ärztekammerpräsident Rudolf Henke bei der Vorstellung der Studie in Köln. Der Hausarzt solle seine Patienten mit diesem einfachen Rezept „10.000 Schritte am Tag für Ihre Gesundheit“ animieren, etwas für ihre Gesundheit zu tun und dies auch zu überwachen. Kontrolliert wird die Studie von der Deutschen Sporthochschule in Köln. Diese möchte vor allen Dingen herausfinden, unter welchen Bedingungen Menschen bereit sind, ihren Lebensstil zu verändern und sich mehr zu bewegen. Unterstützt wird das Programm durch einen virtuellen „Bonbon“ auf der Internetseite der Ärztekammer: Wer täglich 10.000 Schritte zurücklegt, wird nach einem halben Jahr von Köln nach Rom gelaufen sein – virtuell…

Weitere Informationen: www.aekno.de/10000Schritte

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Sport und Fitness erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Alte Kommentare
  • Elisabeth Spelten schrieb am 06.06.2013, 07:29 Uhr

    Das ist ein sehr guter Ansatz. Nicht die spektakulären Sportarten sind es, die dem Menschen ein lebenslanges Wohlfühlgewicht bescheren, sondern einfach moderate Bewegung! Sie macht gute Laune, schützt vor Zivilisationskrankheiten und wird nach kurzer Zeit so selbstverständlich wie Essen und Trinken.

    • Enzo antwortete am 11.06.2013, 08:50 Uhr

      Frau Spelten Guten Morgen. Sie sagen dass, macht gute Laune und Fit. mfg. Enzo

  • Schäfer Alfred schrieb am 06.06.2013, 08:54 Uhr

    Eine Super Idee, das motiviert und bringt mit Sicherheit etwas für die Gesundheit.Ganz gleich wie groß die Schritte sind,- gut 3000 Meter....und das Auto bleibt vielleicht "mal" da stehen. Nachahmenswert in ander Städten.

  • Enzo schrieb am 06.06.2013, 08:59 Uhr

    Guten Morgen Her Erb, bin gerade nachausen gekommen ,für heuten sind meinen 10.000 schritten erledigt. Mfg. Enzo

  • Franz Steibing schrieb am 06.06.2013, 11:32 Uhr

    Ich habe mit Interesse ihren Bericht gelesen (10000 Schritte pro Tag), muß aber hinzufügen, dass dabei die Intensität eine wichtige Rolle spielt. Die unterschiedliche Schrittlänge beim Joggen oder Spazierengehen. Bergwandern oder Schaufensterbummel. Mit freundlichen Grüßen Franz Steibing

    • Enzo antwortete am 08.06.2013, 19:21 Uhr

      Hallo Her Steibing. Meinen 10.000 Schritten sind beim Walking. mfg Enzo

    • Enzo antwortete am 11.06.2013, 08:47 Uhr

      Her Steibing es geht um schritten 1schrit oder 10.000 sonst nicht, mfg. enzo

  • enzo schrieb am 24.06.2013, 10:21 Uhr

    Hallo Her ERB ich bin in Rom angekommen. Mfg. Enzo