MenüMenü

Schüßler-Salze

Jede Zelle benötigt Mineralstoffe

Mineralstoffe sind ebenso wie Vitamine für das Funktionieren von Körper und Seele unerlässlich. Immer häufiger warnen Experten vor einer unausgeglichenen Mineralstoffbilanz. Mineralstoffe in homöopathischen Dosierungen nach Dr. Schüßler schaffen hier Abhilfe.

Es gibt keine menschliche Zelle, die ohne mineralische Verbindungen funktioniert. Den einzelnen Mineralstoffe kommen dabei unterschiedliche Aufgaben zu. So ermöglichen oder beschleunigen sie die Reaktionen des Stoffwechsels.

Die Balance der Mineralstoffe

Ein Mineralmangel führt schnell zu Störungen des Stoffwechsels und der Organfunktionen. Aus diesem Grund müssen die Mineralstoffe stets in den richtigen Mengen im Körper vorliegen. Einen Teil von ihnen schwemmt der Körper über Schweiß, Urin und Stuhl wieder aus. Deswegen muss man sie immer wieder auffüllen.

Man unterscheidet zwischen Mineralstoffen, die innerhalb (Betriebsstoffe) und außerhalb (Baustoffe) der Zelle wichtig sind. Sie müssen sich in einem bestimmten Verhältnis zueinander befinden. Dieses Verhältnis versucht der Körper selbst unter schwierigen Umständen aufrechtzuerhalten.

Der Erfinder Dr. Schüßler

Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821–1891) war ein niedergelassener homöopathisch arbeitender Arzt in Oldenburg bei Bremen. Er war mit den ihm zur Verfügung stehenden Heilmethoden nicht zufrieden und machte sich auf die Suche nach neuen einfachen Heilweisen. Ganz besonders beschäftigte ihn dabei die Mineralstoffbilanz des Menschen.

Er glaubte, dass viele Krankheiten auf einem Mangel an Mineralstoffen innerhalb der Zelle basieren. Bei einem Ausgleich dieses Mangels gesundet der Körper, so meinte er. Seine zweite Erkenntnis basierte auf seinen homöopathischen Grundlagen: „Um Schaden zu verhüten und um die Mittel aufnahmefähig für die Zelle zu machen, müssen dieselben potenziert (verdünnt) werden.“

Überdosierung unmöglich!

Wir wissen heute, dass Mineralstoffe als Nahrungsergänzungsmittel den Organismus belasten und unerwünschte Nebenwirkungen verursachen. Dies gilt insbesondere, wenn sie überdosiert oder sehr lange eingenommen werden. Zu Zeiten von Dr. Schüßler standen bei Weitem weniger ungefährliche und gut verträgliche Arzneistoffe zur Verfügung. Dies war ein entscheidender Grund für die Entwicklung der homöopathischen Therapierichtung. Dementsprechend entwickelte Dr. Schüßler homöopathisch verdünnte Mineralstoffe.

Da er ihre Zahl möglichst klein und übersichtlich halten wollte, beschränkte er sich auf zwölf Heilsalze, von denen er elf verwendete. Eine Überdosierung mit den verdünnten Heilsalzen ist ausgeschlossen. Dr. Schüßler verabreichte seinen Patienten die Heilsalze in Tablettenform. Seine Anhänger entwickelten nach seinem Tod zusätzlich zwölf Heilsalben, die man vor allem gegen Gelenkerkrankungen und Hautentzündungen einsetzt.

Wirkung der Schüßler-Salze

Neben der Hilfe beim Auffüllen der Mineralstoffspeicher hat die Einnahme der Salze weitere positive Konsequenzen:

  • Eventuell vorhandene Betriebsstörungen verlieren sich.
  • Der Organismus wird in die Lage versetzt, schadhafte Stellen besser zu reparieren.
  • Der Körper scheidet Schadstoffe schneller aus.
  • Die Drüsen arbeiten besser.
  • Der Organismus wird insgesamt stabiler und leistungsfähiger.
  • Dem Menschen fällt der Zugang zur Welt wieder leichter.
  • Die seelische Lage stabilisiert sich.
Schüßler-Salze FID Gesundheits-Experten Die etwas andere Entschlackungskur mit Ananas

Fasten mit den 12 Mineralsalzen nach Schüßler bringt Sie in Form. Hier erfahren Sie alles darüber – und über die Ananas-Entschlackungskur:

Schüßler-Salze Beate Rossbach Schüßler-Salze verkürzen die Hustendauer

Schüssler-Salze können Ihnen bei einer Erkältung sowohl gegen Reizhusten als auch gegen Schleimbildung behilflich sein. Lesen Sie hier, wie:

Schüßler-Salze Dr. med. Michael Spitzbart Schüßler-Salze – Wie Sie mit Mineralstoffen Übersäuerung und ihre Begleiterscheinungen lindern

Welches Salz Ihnen wobei hilft und was Schüßler-Salze überhaupt sind, erkläre ich Ihnen in diesem Beitrag.

Schüßler-Salze Dr. Martina Hahn-Hübner Schüßler-Salze gegen Durchfall

Bestimmt ist Ihnen längst klar, dass Schüsslersalz vielseitig anwendbar ist. Aber wussten Sie auch schon, dass es auch bei Durchfall hilft?

Schüßler-Salze Beate Rossbach Schüßler-Salze und Augenübungen verbessern den Tränenfilm

Schüßler-Salze sind stark verdünnte Mineralien, die den Tränenfilm verbessern und sich seit langem gegen trockene Augen bewährt haben. Am besten […]

Gratis PDF

Die besten
7 Rezepte
mit Ingwer