MenüMenü

Hausarbeit macht Männer sexy

Jede Bewegung zählt. Auch Hausarbeit macht fit, wie ich Ihnen neulich berichtete. Doch es gibt noch einen weiteren Grund für uns Männer, zu Besen und Wischmopp zu greifen: Hausarbeit macht Männer sexy! Männer, die im Haushalt Hand anlegen, haben ein erfüllteres Sexualleben. Zu dieser erhellenden Erkenntnis kamen amerikanische Forscher. Frauen, deren Männer putzen, haben mehr Lust auf Sex und erotische Spiele mit ihrem Partner. Meine Frau meint, das läge sicher daran, dass diese überaus glücklichen Frauen mehr Zeit haben und einfach weniger erschöpft sind als „Ottilie Normalfrau“.

Jetzt hat eine Studie der Universität London einen weiteren Glücksfaktor der Hausarbeit nachgewiesen. Sie machtnämlich obendrein auch noch glücklich! Hausarbeit helfe sogar gegen Depressionen, so das Ergebnis der Untersuchung an 20.000 Studienteilnehmern. Schweißtreibende Hausarbeit ist so effektiv wie gemächliches Jogging und soll wie ein Anti-Aging-Mittel wirken. Wenn Sie intensiv Sport treiben, vermindern Sie Ihr Risiko um 33 Prozent. Wenn Sie ordentlich putzen, sind es immerhin 20 Prozent. Bewegung jedweder Art bekämpft Entzündungen, schützt Herz und Kreislauf sowie Faktoren, die Depressionen auslösen.

Meine Frau behauptet ganz pragmatisch, obendrein mache auch ein sauberer Haushalt glücklich – Frauen zumindest.

Wie auch immer: Ich gehe jetzt erst mal Fenster putzen!

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Partnerschaft und Familie erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Alte Kommentare
  • Petra Springer schrieb am 29.12.2009, 16:12 Uhr

    Vollkommen richtig! Also Männer - ran an die Putzlappen!