MenüMenü

Grundlagenwissen zum Thema Hüftschmerzen

Hüftschmerzen sind nicht klar definiert, werden häufig mit Schmerzen des Beckens oder des Oberschenkelbereichs verwechselt und können eine ganze Reihe von Ursachen haben. Es ist darum nötig, zuallererst Ursachenforschung zu betreiben und eine genaue Diagnose zu stellen, bevor an eine Behandlung gedacht werden kann.

Häufige Ursachen von Hüftschmerzen

 

Zu den häufigen Ursachen zählen unter anderem:

  • Hüftfrakturen, die immer eine Operation erfordern
  • andere Verletzungen der Hüfte
  • sportliche Überlastung
  • Durchblutungsstörungen
  • falsch angewandte physiotherapeutische Maßnahmen
  • das Verrutschen des Gelenkkopfs in der Hüftgelenkschale
  • Osteoporose
  • Schleimbeutelentzündung (Bursitis)
  • Muskelverspannungen
  • angeborene Fehlstellungen und daraus resultierende Fehlbelastung der Hüfte
  • Knochentumore
  • Arthritis sowie flüchtige Entzündungen des Hüftgelenks
  • Die häufigste Ursache von Hüftschmerzen sind aber nach wie vor Abnutzungserscheinungen, also eine Arthrose.

Diagnose und Behandlung

Oft liefert die Schilderung der Beschwerden beim Arzt erste Hinweise zur Ursachen.

Die Behandlung von Hüftschmerzen hängt immer von der festgestellten Ursache ab; so kann die Verabreichung entzündungshemmender Medikamente und Schmerzmittel, die Verordnung von Physiotherapie, sowie eine Operation in Betracht gezogen werden. Alternative Heilmethoden wie Akupunktur und Magnetfeldtherapie können ebenfalls zu guten Ergebnissen führen.

Lesen Sie hier mehr über mögliche Ursachen, wann Sie zum Arzt gehen sollten, welche Erkrankungen schuld sein können und wie neue Verfahren die Heilungsdauer verändern.

HüftschmerzenRedaktionsteam FID Gesundheitswissen Hüftschmerzen: Ursachen außerhalb der Hüfte

In diesem Artikel erfahren Sie von unseren Experten alles rund um die typischen, außerhalb der Hüfte liegenden Ursachen für Hüftschmerzen.

HüftschmerzenVon unseren Experten des "Mayo Clinic Gesundheits-Brief" Schleimbeutelentzündung der Hüfte: Werden Sie wieder schmerzfrei

Eine Hüftbursitis ist schmerzhaft und weit verbreitet. Lesen Sie hier alles über die Schleimbeutelentzündung der Hüfte und deren Behandlung.

HüftschmerzenRedaktionsteam FID Gesundheitswissen Fehlfunktion des Sakroiliakalgelenks als Ursache für Hüftschmerzen

Das Sakroiliakalgelenk verbindet Ihr Becken mit Ihrer Wirbelsäule. Eine Fehlfunktion kann Hüftschmerzen hervorrufen. Mehr dazu hier:

HüftschmerzenRedaktionsteam FID Gesundheitswissen Hüftschmerzen 2

Die Lokalisation von Hüftschmerzen und die Umstände, unter denen sie auftreten, sind entscheidend für die Wahl der richtigen Behandlung.

HüftschmerzenHelmut Erb Wenn Ihr Hüftgelenk zur Schwachstelle wird

Etwa 180.000 künstliche Hüftgelenke werden pro Jahr als Ersatz für verschlissene eigene Gelenke eingesetzt. Hüftoperationen gehören heute zu den Eingriffen, […]

Gratis PDF

Die besten
7 Rezepte
mit Ingwer