MenüMenü

Resveratrol – neue Hoffnung im Kampf gegen Makula-Degeneration

Ein Stoff, der in Weintrauben in großer Menge enthalten ist, hat sich im Tierversuch als hilfreich erwiesen, wenn es darum geht, altersbedingte Augenerkrankungen zu verhindern und zu heilen. Forscher der St. Louis-Universität in Missouri haben eine Resveratrol-Substanz an Mäusen mit erkrankter Netzhaut getestet. Die Mäuse litten unter krankhaft wuchernden Blutgefäßen in der Netzhaut – vergleichbar mit der altersbedingten Makuladegeneration beim Menschen.

Die Resveratrol-Substanz konnte die Wucherungen stoppen und schon entartete Zellen zerstören. Grund dafür ist die antioxidative Wirkung des Resveratrols. Nun soll überprüft werden, wie sich die Substanz auf den Menschen auswirkt.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Dr. Martina Hahn-Hübner
Über den Autor Dr. Martina Hahn-Hübner

Dies ist die Profilseite von unserer Expertin Dr. Martina Hahn-Hübner. Hier erfahren Sie alles Wichtige rund um die Gesundheitsexpertin.

Regelmäßig Informationen über Augenheilkunde erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Dr. Martina Hahn-Hübner. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Alte Kommentare
  • Jürgen Kluschke schrieb am 15.09.2010, 16:06 Uhr

    positiv für Menschen? ...das wäre ein Segen...

  • Dr Gorzny Augenarzt schrieb am 15.09.2010, 16:57 Uhr

    Na denn Prosit!