Woche des Sehens: Sport schützt Sie vor Makuladegeneration

in FITcoach Wessinghage zum Thema Makuladegeneration
vom


es gibt einen neuen Grund, sich in die Laufschuhe zu stürzen: Laufen kann Sie ganz offenbar vor Augenerkrankungen schützen. Zu diesem Schluss kamen ganz aktuell amerikanische Forscher um Paul T. Williams. Nach ihren Studienergebnissen kann Laufen das Risiko, an einem Grauem Star oder einer Makuladegeneration zu erkranken, deutlich senken. Jeder Kilometer zählt!



Für die Studie wurden Daten von 29.000 Läufern und 12.000 Läuferinnen ausgewertet. Bei Übergewichtigen stellte Williams fest, dass die Wahrscheinlichkeit, an einem Grauen Star zu erkranken, um 90 Prozent höher lag als bei den anderen. Männer, die pro Woche etwa 64 Kilometer laufend zurücklegten, wiesen ein 35 Prozent geringeres Risiko für den Grauen Star auf als schlappere Läufer. Ein ähnliches Ergebnis brachte die Untersuchung auf Makuladegeneration (AMD). Es ergab sich ein Zusammenhang zwischen gelaufenen Kilometern und Erkrankungsrisiko. Mit jedem gelaufenen Kilometer sank das Risiko um 10 Prozent. Bei Vielläufern, die es auf ein Tagespensum von über vier Kilometer brachten, verringerte sich das AMD-Risiko um 45 bis 54 Prozent.

Andere Untersuchungen waren bereits zu dem Ergebnis gekommen, dass Bewegung das Fortschreiten von Augenerkrankungen verringern kann. Das gilt besonders bei Menschen mit Durchblutungsstörungen. Langsames Laufen ist dabei sinnvoller als leistungsbezogenes Laufen.

Ebenfalls vorbeugend hilft Ihnen unser Trainingsprogramm „Meine kleine Augenschule", das von Isolde Schraufstetter entwickelt wurde. Sie gilt als Expertin für ganzheitliches Sehen. Seit über 12 Jahren arbeitet sie erfolgreich als Augentrainerin und Augenkinesiologin. Fordern Sie noch heute "Meine kleine Augenschule" an. Als Leser von "Fit in 8 Minuten" sparen Sie jetzt die Versandkosten. Einfach hier klicken und Ihren Gutscheincode 321FIT eingeben.

Machen Sie es besser!

Ihr
Helmut Erb



von
Helmut Erb

Erfahren Sie hier mehr über Helmut Erb - unseren Sportexperten.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben