Wenn Ihr Gehör plötzlich aussetzt…

in Verbraucherschutz Vertraulich
vom


...ist das ein ernstzunehmendes Warnsignal! Nach einem Hörsturz ist die Wahrscheinlichkeit, innerhalb der nächsten 5 Jahre einen Schlaganfall zu erleiden, um mehr als das Anderthalbfach höher, als bei Menschen ohne dieses Hörproblem. Ein Hörsturz ist immer als akuter Notfall zu behandeln, denn dahinter stecken oft ernstzunehmende Erkrankungen. Meist tritt der Hörverlust einseitig auf, man spürt ein dumpfes Gefühl im Ohr oder nimmt ungewöhnliche Ohrgeräusche wahr. Lassen sie diese Symptome umgehend von einem Arzt abklären. Sollte der Hörsturz abends oder nachts auftreten: Warten Sie nicht bis zum nächsten Tag, sondern gehen Sie sofort zur Notaufnahme oder alarmieren Sie den Notarzt. Wer bei einem Hörsturz zu lange wartet, riskiert irreparable Folgeschäden!


von
Dr. Dietmar Kowertz

Erfahren Sie hier mehr zu Dr. Dietmar Kowertz - Chefredakteur von Benefit.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Benefit"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben