Was benötigen Sie auf Reisen?

in Naturmedizin aktuell
vom


Klären Sie mit Ihrem Arzt ab, ob Sie für die Urlaubszeit zusätzliche Medikamente brauchen. Verteilen Sie beim Packen die Medikamente auf verschiedene Gepäckstücke - auf jeden Fall auch im Handgepäck. Denn beim Fliegen beispielsweise kann Ihr Koffer verloren gehen. Hierüber brauchen Sie dann bei Flugreisen eine Bescheinigung Ihres Arztes, dass Sie diese Arzneien bei sich führen müssen. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt vor längeren Flugreisen ein an die mögliche Zeitverschiebung angepasstes Einnahmeschema aufstellen. Das ist unter anderem wichtig bei Diabetes oder Rheuma. Vergessen Sie nicht, dass Sie womöglich auch noch andere Utensilien benötigen: Blutzuckermessgeräte, Pen-Patronen, Spritzen, Batterien für Hörgeräte, Pulsuhr, Blutdruckmanschette oder Kompressen etwa.


Dabei ist Ihnen die oben erwähnte „Bayer Diabetes-Airline-Checkliste" ebenfalls behilflich: Es gehört ein praktisches Infoblatt mit den Servicekontakten aller Fluggesellschaften, über die beispielsweise das Spezialmenü vorbestellt werden muss. Außerdem enthält sie wichtige Informationen und Tipps für die richtige Reisevorbereitung. Ebenfalls kostenlos bestellt werden können mehrsprachige Vordrucke für ärztliche Bescheinigungen, die das Mitführen von Insulin, Spritzbesteck oder Lanzetten medizinisch begründen und bei der Gepäckkontrolle unnötige Verzögerungen vermeiden helfen. Internationale Diabetikerausweise mit Erste-Hilfe-Maßnahmen Kanarische in sieben Sprachen können Helfern im Notfall wichtige Hinweise geben. Zum Service gehört auch der Diabetes Dolmetscher im praktischen Hosentaschenformat, der alle relevanten Begriffe und Sätze rund um das Thema Diabetes in elf Sprachen übersetzt. Die „Einfach speisen auf Reisen"-Broschüre liefert die Nährwertangaben der landestypischen Gerichte aus sieben beliebten Reiseländern und gibt Anregungen für eine gesunde Ernährung im Urlaub.


von
Sylvia Schneider

Erfahren Sie hier mehr zu Sylvia Schneider - aus dem Redaktionsteam von FID Gesundheitswissen.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Natur & Gesundheit", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben