MenüMenü

Prostata: Vorbeugung

In Studien wurde festgestellt, dass etwa 60 bis 80 % der Männer über 45 an der gutartigen Vergrößerung der Prostata erkranken – aber nur in den westlichen Ländern! Weniger Prostataerkrankungen werden aus den asiatischen Ländern oder aus dem Mittelmeerraum berichtet.

Es lag für die Wissenschaftler nahe, den Einfluss, den die Ernährung in diesen Ländern auf das Prostatawachstum hat, zu untersuchen. Dabei wurde festgestellt, dass Asiaten und Südeuropäer eine ballaststoffreicheund an tierischen Fetten arme Ernährung bevorzugen.

Im Mittelmeerraum enthält die Küche viel frisches Obst, Gemüse, wenig Fleisch, kaltgepresstes Olivenöl und Wein, in Asien wird Soja in allen Varianten und als Sojaöl zu den Mahlzeiten verwendet. Daraus leiteten die Wissenschaftler ab: Vermehrte Aufnahme von Fleisch und Fetten erhöht das Risiko, an der gutartigen Prostatavergrößerung zu erkranken, Früchte und Gemüse vermindern es!

Achten Sie daher auf eine leichte, ballaststoffreiche, abwechslungsreiche, gesunde Ernährung mit viel Gemüse, Hülsenfrüchten, Obst, Soja, Getreide, Leinsamen und ungesättigten Fettsäuren aus Oliven- oder Sojaölen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten