Menü Menü

Themenwoche Alterskrankheiten: Die Ursachen der Prostata-Entzündung

eine Entzündung der Prostata betreffen einen großen Prozentsatz der Männer: Jeder dritte Mann ist mindestens einmal davon betroffen. Aber was sind die Ursachen für eine solche Entzündung? Das möchte mein Leser Arndt O. wissen.

Meist wird eine solche Entzündung durch einen Harnwegsinfekt verursacht. Die Keime, die in die Harnröhre gelangen, können durch diese in die Prostata-Ausführungsgänge und dadurch in die Prostata gelangen.

Manchmal können aber auch medizinische Untersuchungen schuld sein. Dann tritt die so genannte Prostatitis nach Blasenspiegelung oder Biopsien der Prostata aus. Eine dritte Ursache ist die Verengung der Harnröhre. Unsere Experten vom Mayo Clinic Gesundheits-Brief weisen zudem darauf hin, dass auch Bakterien im Blut eine akute Prostataentzündung auslösen können. Das passiert häufig nach Zahnproblemen oder Mandelentzündungen. Und auch durch Dickdarmentzündungen gelangen Keime in den Körper, die letztlich Ursache für eine Entzündung sein können.

Wollen Sie mehr über die neuesten Entwicklungen der Medizin erfahren und interessieren Sie sich dafür, wie die Fachleute der Mayo Clinic neue Forschungsergebnisse bewerten? Klicken Sie gleich hier.

Bleiben Sie gesund,

Ihre Dr. Martina Hahn-Hübner

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Dr. Martina Hahn-Hübner

Chefredakteurin von Täglich Gesund und Der Mondkalender Dr. Martina Hahn-Hübner absolvierte nach ihrem Studium ein Volontariat. Parallel dazu fing sie […]


Alte Kommentare
  • Jochen Schneider schrieb am 22.04.2010, 21:30 Uhr

    Liebe Frau Hahn-Hübner, ich habe keine Magengeschwüre - aber bald bekomme ich welche, wenn ich noch ein paar Mal lese "Eine Entzündung der Prostata betreffen einen großen Prozentsatz der Männer". Bitte so nicht, sondern Eine Entzünd. d. Prostata b e t r i f f t einen ,,, Auch das tut weh: beim freischalten- Freischalten ist hier großzuschreiben! Freundliche Grüße J. Schneider