MenüMenü

Erektionsstörungen: Vorsicht vor dem Potenzholz

Das Potenzholz Muira puama ist meist in Sex-Shop-Mixturen enthalten. Es soll den Testosteronspiegel erhöhen und darf daher bei Prostatakrebs auf keinen Fall angewendet werden. Für die Maca-Wurzel, die ebenfalls v. a. von Sex-Shops im Internet angeboten wird, spricht nur eine Mini-Studie der Universität Lima aus dem Jahr 2002. Allerdings befand die US-Fachzeitschrift Review of Alternative Medicine die vorgelegten Daten als nicht ausreichend für einen Wirksamkeitsnachweis. Da diese Wurzel, die der Roten Bete ähnelt, aber seit Jahrhunderten in Peru als Aphrodisiakum verwendet wird, ohne dass über Nebenwirkungen berichtet wird, hilft nur eines: Probieren Sie Maca selbst aus.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten