Überhören Sie den Tinnitus!

in Verbraucherschutz Vertraulich zum Thema Tinnitus
vom


Klingeln, Rauschen, Pfeifen, Klopfen - und zwar am liebsten rund um die Uhr - so plagt der Tinnitus die von ihm betroffenen Patienten. Wie bei vielen Erkrankungen sind auch hier die Heilungschancen umso besser, je früher mit therapeutischen Maßnahmen begonnen wird. Als erfolgreich im Kampf gegen das Chaos im Kopf haben sich insbesondere verhaltenstherapeutische Anwendungen erwiesen. Der Patient lernt dabei, nicht mehr auf die Geräusche aus dem Inneren seines Kopfes zu hören, sondern schwerpunktmäßig auf Außengeräusche zu achten und so den Tinnitus zu überhören. Therapeuten, HNO-Ärzte und Hörgeräte-Akustiker erreichen dies, indem sie den Patienten in mehreren Sitzungen positiv besetzte Geräusche vorspielen, deren Lautstärke geringfügig unterhalb des vom Tinnitus erzeugten Lärms liegt. Mehr Infos gibt es z.B. bei der Deutschen Tinnitus-Liga, Wuppertal, im Internet unter www.tinnitus-liga.de


 


von
Dr. Dietmar Kowertz

Erfahren Sie hier mehr zu Dr. Dietmar Kowertz - Chefredakteur von Benefit.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Benefit"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben