MenüMenü

Hirse, Hafer und Reis – gesundes Frühstück aus dem alten China

Hirse mit Rosinen Zutaten für 1 Person:

  • 80 g Hirse
  • 1 EL am Vorabend in Wasser eingeweichte Rosinen
  • 1/2 TL Honig oder Ahornsirup
  • 1 TL süße Sahne
  • 1 TL Sonnenblumenkerne oder gehobelte Mandeln

Rösten Sie die gewaschene Hirse bei starker Hitze kurz an. Geben Sie 1/4 l heißes Wasser hinzu und lassen Sie das Getreide nach dem Aufwallen bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ausquellen. Waschen Sie die Hirse in einem Sieb unter fließend heißem Wasser nochmals aus und vermischen Sie sie dann mit den übrigen Zutaten in einer Müslischale. 1 Prise Zimt erhöht den wärmenden Yang-Charakter dieses Frühstücks.

Haferbrei mit Obst Zutaten für 1 Person:

  • 1 Tasse grobe Haferflocken
  • 1 EL Sesamkörner
  • je 1 TL geschnittene getrocknete Aprikosen, Feigen und Datteln*
  • 1 TL Rosinen*
  • 1/2 Zimtstange*
  • 2 Gewürznelken*
  • 1 EL ganze Haselnüsse*

*am Vorabend in kaltem Wasser einweichen

Rösten Sie die Sesamkörner bei starker Hitze im Kochtopf kurz an, geben Sie die Haferflocken, 1 Prise Salz und 1/4 l heißes Wasser hinzu. Lassen Sie den Brei nach dem Aufwallen ca. 10 Minuten bei geringer Hitze unter ständigem Rühren köcheln. Kochen Sie das Trockenobst & Co. in einem Extratopf kurz auf. Servieren Sie beides zusammen in einer Müslischale.

Süßer Reisbrei Zutaten für 1 Person:

  • 70 g süßer Reis (Mochi-Reis aus dem Bioladen)
  • 2 EL Rosinen
  • 10 Anissamen oder
  • 1/4 TL gehackter frischer Ingwer

Waschen Sie den Reis und die Rosinen in einem Sieb unter fließend kaltem Wasser. Geben Sie beide in eine Kochtopf, fügen Sie den Anis bzw. Ingwer hinein und gießen Sie 1/2 l heißem Wasser hinzu. Lassen Sie ihn nach dem Aufwallen bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden (!) unter gelegentlichem Umrühren zugedeckt ausquellen. Eventuell Wasser zugeben. Durch den Ingwer wird aus dem neutralen Reis auch ein energetisch warmes Frühstück.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten