MenüMenü

TCM: Ernähren Sie sich typgerecht

Sind Sie ein Yin- oder ein Yang-Typus?
Beantworten Sie folgende Fragen mit „Ja“ oder „Nein“:
 JaNein
1. Fühlt sich Ihr Körper öfter kühl an?……………………………….
2. Fühlt sich Ihr Körper eher warm an?……………………………..
3. Haben Sie feuchte und fettige Haut?…………………………….
4. Ist Ihre Haut eher trocken?…………………………………………..
5. Haben Sie viel Körperflüssigkeit, z. B. reichlichenSpeichelfluss? ……………………………………………………………
6. Haben Sie wenig Körperflüssigkeit, z. B. öfter einen trockenen Mund oder trockene Augen?………………………..
7. Hat Ihr Urin eine helle Farbe und fließt reichlich? ……………
8. Ist Ihr Urin intensiv gelb gefärbt und konzentriert?………….
9. Bevorzugen Sie warme Speisen und Getränke?…………….
10. Bevorzugen Sie kühle Speisen und Getränke? ………………
11. Würden Sie sich eher als passiv und zurückhaltend beschreiben?………………………………………………………
12. Sind Sie eher ein aktiver und schwungvoller Typ? ………….
13. Halten Sie sich für schüchtern und furchtsam? ……………..
14. Werden Sie schnell ärgerlich und ungeduldig? ………………
15. Gelten Sie als etwas „frostige“ Persönlichkeit?………………
16. Empfinden Ihre Mitmenschen Sie als warmherzig? ………..
17. Denken und handeln Sie eher intuitiv? ………………………….
18. Denken und handeln Sie nach logischen Gesichtspunkten? ………………………………………………………
Beantworten Sie diese Fragen mit „Ja“ oder „Nein“, und zählen Sie, ob Siemehr Fragen mit gerader oder ungerader Nummerierung bejahen. Wenn Sie mehr ungerade Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, sind Sie ein Yin-Typus, wenn Sie mehr gerade Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, sind Sieein Yang-Typus. Meist liegen Mischformen mit einer Tendenz zu einem Typus vor. Für die Speisen gilt: Wenn Sie mehr Yin-Anteile in sich tragen, sollten Sie mehr Yang-Speisen essen und trinken. Wenn Sie mehr Yang- Anteile besitzen, sind die Yin-Speisen besser für Sie. Probieren Sie doch unseren Vorschlag für ein Yin- oder Yang-Frühstück einmal aus.
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten