Stiefmütterchentee fördert Ihren Stoffwechsel

in Naturmedizin aktuell
vom



Überbrühen Sie zwei gehäufte Kaffeelöffel Stiefmüttcherchenkraut  aus der Apotheke mit 1/4 Liter kochendem Wasser, lassen dies zehn Minuten ziehen und gießen es dann ab. Trinken Sie von diesem Tee bis zu dreimal täglich eine Tasse. Das hilft Ihnen bei Bronchialbeschwerden mit Husten, bei Harnbeschwerden und Blasenleiden, zur Förderung des Stoffwechsels, als Blutreinigungsmittel und bei Hautproblemen.     


von
Sylvia Schneider

Erfahren Sie hier mehr zu Sylvia Schneider - aus dem Redaktionsteam von FID Gesundheitswissen.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Natur & Gesundheit", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben