Stehen Sie entspannt

in FITcoach Wessinghage
vom


  • Sie stehen aufrecht, die Füße hüftbreit geöffnet.
  • Richten Sie Ihren Oberkörper aufrecht nach vorne und oben.
  • Ziehen Sie Ihre Schultern nach außen, Ihre Schultern nach  unten und zur Wirbelsäule hin.
  • "Verlängern" Sie den Scheitelpunkt Ihres Kopfes nach oben und ziehen Ihr Steißbein nach unten.
  • Halten Sie Ihr Becken in einer neutralen Position, indem Sie Ihren Po weder einziehen noch nach hinten schieben.
  • Ziehen Sie Ihren Bauchnabel nach innen in Richtung Wirbelsäule.
  • Spannen Sie Ihren Beckenboden an.
  • Halten Sie diese Spannung bei und atmen Sie dabei gleichmäßig.
  • Bleiben Sie 30 Sekunden so stehen, dann lösen Sie die Spannung wieder.
  • Wiederholen Sie diese Übung 6-mal.

 


von
Helmut Erb

Erfahren Sie hier mehr über Helmut Erb - unseren Sportexperten.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
3 Sterne
Wertungen:
3 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von Wegner

Hallo, ich bin Übungsleiterin im Rehasport und lese gerade diese Art von Beiträgen sehr gerne und habe mir schon einige Anregungen geholt. Bitte mehr davon. Gruß Wegner

Antworten