MenüMenü

Mit Yoga gegen Verdauungsprobleme

Eine einfache Yoga-Übung hilft Ihnen bei Darmträgheit oder Verstopfung. Vor dem Üben bitte beachten: Die letzte Mahlzeit sollte mindestens zwei Stunden zurückliegen. Setzen Sie sich dazu auf den Boden und strecken Sie Ihre Beine geschlossen vor sich aus. Ziehen Sie nun Ihr linkes Bein an und legen Sie die Fußsohle mit geringem Druck gegen Ihren rechten Oberschenkel. Recken Sie nun beide Arme senkrecht nach oben und beugen Sie in dieser Haltung Ihren Oberkörper langsam nach vorn. Probieren Sie, die Zehen Ihres rechten Fußes mit den Fingern zu erreichen und sich daran festzuhalten, Ihr Gesicht zeigt dabei in Richtung Fußboden. 1 Minuten in dieser Stellung verharren, dabei gleichmäßig und tief weiteratmen. Dann mit dem anderen Bein wiederholen. Achtung: Eine Verstopfung, die länger als eine Woche anhält, sollten Sie von Ihrem Arzt abklären lassen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten