MenüMenü

Mit Yoga gegen kalte Füße

Liebe Leserin,

lieber Leser!

 

„Kalte Füße können einem den ganzen Tag vermasseln“, pflegte meine Großmutter zu sagen. Manchmal bekommt man sie eben partout nicht warm. Es sei denn, man bezieht diesen kostenlosen Newsletter, denn heute geht´s darin den Eisfüßen an den Kragen – Yoga sein Dank!

 

Und wenn Sie dann endlich warme Füße haben, können Ihnen auch Hektik und Stress nichts mehr anhaben, oder?! Für den Fall, dass doch, lesen Sie meine 7 Tipps und verwahren Sie sie griffbereit auf…

 

Viel Spaß beim Lesen!

Dr. Dietmar Kowertz

 

 

Mit Yoga gegen kalte Füße

Obwohl der meteorologische Frühling ja bereits vorgestern begonnen hat, mag der lange und kalte Winter nicht so recht weichen und kalte Füße sind für viele auch im März noch eine unliebsame Wohlfühlbremse. Mein heutiger Tipps stellt Ihnen daher eine Yoga-Übung vor, mit denen Sie kalte Füßen schnell wieder warm bekommen.

Setzen Sie sich dazu auf einen Stuhl oder auf den Fußboden und ziehen Sie Schuhe und Strümpfe aus. Ziehen Sie Ihren rechten Fuß an sich heran und verschränken Sie die Finger Ihrer rechten Hand mit den Zehen Ihres linken Fußes. Führen Sie nun mit Ihrer Hand kreisende Bewegungen mit leichtem Druck auf die Zehenballen aus. Halten Sie kurz inne und spreizen Sie Finger und Zehen, dann weiter kreisförmig massieren. Anschließend mit dem linken Fuß weitermachen. Bei Bedarf wiederholen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten