MenüMenü

Diese Yoga-Übung bringt Ihrem Rücken Entspannung

  • Sie sitzen im Fersensitz auf Ihrer Yogamatte. Vor Ihnen liegt ein festes und zugleich weiches, längliches Kissen.
  • Bringen Sie Ihre Knie am Rand des Kissens so in Position, dass Ihr Oberkörper dazwischen Platz findet und Sie ihn auf dem Kissen bequem betten können.
  • Beugen Sie deshalb nun Ihren Oberkörper vor und legen Sie ihn auf dem Kissen ab.

    Drehen Sie Ihren Kopf auf eine Seite.

  • Legen Sie Ihre Arme entspannt nach vorn um das Kissen herum.
  • Halten Sie diese Position zehn Atemzüge lang.
  • Mit jedem Einatmen sollten Sie bis in den unteren Rücken atmen und mit jedem Ausatmen lassen Sie Stress und Sorgen mit heraus aus Ihrem Körper.
  • Lassen Sie sich mit jedem Atemzug tiefer in das Kissen sinken.
  • Diese Übung tut Ihnen am Fuße eines anstrengenden Tages wohl.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Sport und Fitness erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Alte Kommentare
  • Reinhild schrieb am 19.09.2012, 15:24 Uhr

    Die Yoga-Übung von heute hört sich gut an. Aber was macht man, wenn die Knie einen Fersensitz nicht zulassen? Mit freundl. Grüßen Reinhild