MenüMenü

Urlaub: Wer passt auf Ihr Haus auf?

Urlaubszeit – Einbruchszeit! Ein Haushüter passt auf, während Sie in der Sonne liegen.

Außerdem lesen Sie heute: Augen auf beim Fabrikverkauf – und Schluss mit den teuren Handy-Kostenfallen im Ausland!

Viel Spaß beim Lesen!

Dr. Dietmar Kowertz

Urlaub – wer passt auf Ihr Haus auf?

Schon mal an einen Haushüter gedacht? Der kümmert sich ums Haus, gießt die Pflanzen, mäht den Rasen, leert den Briefkasten, lässt abends Licht brennen, kurz: Er vermittelt nach außen den Anschein, als sei das Haus bewohnt. Im Internet finden Sie unter www.haushueter.com oder www.haushueter.de Agenturen, die Ihnen rüstige Ruheständler für diese Zwecke vermitteln. Das Engagement erfolgt meist auf 400-Euro-Basis. Gut zu wissen: Die Kosten können Sie als „haushaltsnahe Dienstleistung“ beim Finanzamt geltend machen!

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten