MenüMenü

Sport ab 60: Füllen Sie Ihre Energiespeicher regelmäßig auf

Immer mehr Rentner setzen sich nicht auf das Altenteil, sondern beginnen mit den ersten Tagen ihrer neuen Freiheit, sich mehr zu bewegen – weil es gesund ist und die Lebensfreude erhöht. Bis zu 60 Prozent der 60- bis 70-jährigen sind heute inzwischen körperlich aktiv. Dazu ist es aus medizinischer Sicht nie zu spät. Sie profitieren schnell davon. Wenn Sie sich viel bewegen, können Sie Ihre sportliche Energie durch Ihre Ernährung gezielt unterstützen.

Selbst Herzspezialisten staunen über die Leistungsfähigkeit älterer Herzen: So bewältigte ein Mittsechziger den Ironman auf Hawaii (3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radeln, 42,5 Kilometer Marathonlaufen) in 12,5 Stunden. Der Weltrekord für den reinen Marathon für 70-jährige Männer liegt bei knapp 3 Stunden, für 90-jährige Männer bei 5 Stunden 40 Minuten. Für einen 10.000 Meter-Lauf brauchte der beste über 70-jährige Mann erstaunliche 38 Minuten, die beste Frau 47 Minuten. Der älteste Mann, der kürzlich einen Marathon in guter Zeit zu Ende brachte war über 100 Jahre alt.

Solch erstaunliche Leistungen steckt sich der Durchschnittsrentner wohl eher selten zum Ziel. Doch auch Sie können mit einem normalen Bewegungsprogramm Ihr Herz-Kreislauf-Potenzial enorm steigern. Ideale Sportarten für ältere Menschen sind Dauerlauf, Nordic Walking, Schwimmen, Radfahren und Tanzen. Ein wunderbarer Kombinationspartner für alle Sportarten ist Yoga. Wichtig ist es, dass Sie sich nicht überanstrengen, Tempo und Dauer selbst bestimmen und Ihr Bewegungsprogramm langsam steigern können.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Sport und Fitness erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!