MenüMenü

Senioren und Sport: Gleichgewichtsübungen

Ein guter Gleichgewichtssinn ist nicht nur wichtig, um sportlich aktiv zu sein. Können Sie die Balance besser halten, sind Sie auch im Alltag eher in der Lage, Stürze zu vermeiden. Hier habe ich einige Übungen für Sie, mit denen Sie Ihren Gleichgewichtssinn täglich schulen können:

  • Stellen Sie sich 5 Sekunden lang auf ein Bein (achten Sie aber darauf, dass Sie einen Türrahmen in der Nähe haben, an dem Sie sich festhalten können). Dann die Seite wechseln. Steigern Sie nach einiger Zeit die Dauer des Einbein-Standes.
  • Legen Sie sich auf den Rücken und fahren Sie mit den Beinen Rad. Ahmen Sie erst die „übliche“ Radfahrbewegung nach, dann treten Sie mit beiden Beinen synchron.
  • Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie nun den Po an. Halten Sie diese Stellung 5 Sekunden lang, als Fortgeschrittener 10 Sekunden. Wird Ihnen diese Übung zu einfach, können Sie auch ein Bein leicht anheben. So stärken Sie ganz nebenbei auch Ihre Bauchmuskeln.
  • Stellen Sie sich an eine Wand und heben Sie die Fersen vom Boden. 5 Sekunden halten, als Fortgeschrittener 10 Sekunden.
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten