MenüMenü

Gleichgewichtstraining: Die besten Übungen für zu Hause

Vor allem ältere Menschen profitieren von einem Koordinations- und Gleichgewichtstraining. Dieses bringt auch positive Effekte für Ihre Gehirngesundheit mit sind. Dies sind die die leichtesten Übungen für zu Hause – zusammengestellt von der Krankenkasse DAK:

  • Balancieren im Alltag: Gerade im täglichen Leben bieten sich immer wieder Situationen, die Sie zu einem möglichst langen oder auch schnellen Balancieren herausfordern. Dies kann das Gehen auf Fugen von Fliesen oder Pflastersteinen sein, aber auch das Balancieren auf  Baumstämmen, Absätzen und Sockeln zwischen Türen, auf anderen leichten Erhöhungen. Eine weitere Herausforderung: Treppensteigen ohne Geländer oder Schuhe im Stehen anziehen.
  • Blätterfangen: Nehmen Sie sich ein Blatt Papier oder ein Blatt eines Baumes. Dieses werfen Sie in die Luft und versuchen, es wieder zu fangen.
  • Einbein-, Fersen- und Zehenspitzenstand im Alltag: Nutzen Sie die zahlreichen Situationen Ihres Alltags dazu, sich auf ein Bein oder Zehenspitzen und Fersen zu stellen.
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Sport und Fitness erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!