MenüMenü

Sagen Sie Ihrem Doppelkinn den Kampf an

  • Halten Sie beim Gehen, Stehen und Sitzen Ihren Kopf immer schön hoch.
  • Schlafen Sie nachts auf einem flachen Kissen.
  • Für eine „Doppelkinn-Vertreibungsübung“ legen Sie nun die Finger einer Hand unter Ihr Kinn und sprechen Sie laut ein wenig mit sich.
  • Spannen Sie den Muskel an, den Sie beim Sprechen gespürt haben.
  • Legen Sie Ihren Kopf mit dem angespannten Kinn langsam in den Nacken.
  • Halten Sie diese Position 6 Sekunden lang.
  • Entspannen Sie Ihr Kinn und lassen Sie Ihren Kopf locker und langsam nach vorne fallen.
  • Wiederholen Sie diese Übung 6-mal.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Sport und Fitness erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!