MenüMenü

Entlasten Sie Ihr Kreuz

Diese Übung entlastet Ihr Kreuz und stärkt die Bauchmuskulatur:

  • Setzen Sie sich auf den Boden und stützen Sie sich seitlich hinter dem Po mit den Händen ab.
  • Strecken Sie die Beine aus, die Fersen sind geschlossen, die Zehen gestreckt.
  • Schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich auf den Punkt in der Mitte zwischen den Augenbrauen. Nun heben Sie die Beine an soweit Sie es schaffen (optimal ist ein Winkel von etwa 60 Grad). Ihr Kopf bleibt aufrecht, den Oberkörper lehnen Sie leicht nach hinten.
  • Atmen Sie tief ein und aus. Stellen Sie sich vor wie der Atem in Ihren Bauch fließt.
  • Halten Sie die Position etwa eine bis drei Minuten lang.
  • Legen Sie die Beine langsam wieder auf den Boden und lassen Sie Ihre Augen noch eine Weile geschlossen.
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Sport und Fitness erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Alte Kommentare
  • Barbara MutschlerHild schrieb am 24.02.2011, 15:17 Uhr

    Hallo Mein Name ist barbara. Ich bin pilates instructor . Ich lese ihre rueckenuebungen regelmaessig und bin im allgemeinen auf einer aehnlichen wellenlaenge. mit dieser letzten uebung jedoch stimme ich nicht ueberein . die uebung als solche ist ok , es handelt sich um die Atmung. wenn man in den Bauch atmet released man die Bauchmuskel . das ist toll fuer relaxation aber nicht , wenn sie eine bauchmuskulatur trainieren wollen , und den ruecken schonen. bei dieser uebung sollte man unbedingt lateral einatmen und die beine waehrend der ausatmung heben . so ist der ruecken wirklich sicher. Probieren sie doch mal das atmen aus. sie werden es selber gleich fuehlen . Viel spass barbara