MenüMenü

Meine Atemübung für Laufanfänger

Lassen Sie beim Laufen Ihren Atem gleichmäßig fließen. Ihr Körper sorgt instinktiv von allein dafür, dass Sie genügend Sauerstoff bekommen. Den Austausch von Luft unterstützen Sie, indem Sie richtig tief ausatmen. Dann wird Ihr ganzer Organismus besser mit Sauerstoff versorgt. Von dieser Atemübung für Laufanfänger werden auch Sie sicherlich profitieren.

Atemübung für Laufanfänger

Mit dieser Übung können Sie Ihre Atmung für das Laufen trainieren

  • Stellen Sie sich gerade hin, strecken Sie die Arme nach oben, dabei atmen Sie tief in den Bauch hinein.
  • Beim Austamen, lassen Sie die Arme locker zur Seite fallen und entlassen den Atem mit einem herzhaften „ho“ aus Ihrem Körper.
  • Wenn Ihnen das mehr liegt, dürfen Sie auch stöhnen, seufzen oder andere Töne von sich geben.
  • Eine andere Übung, bei der Sie Ihren Atem kennenlernen: Sie liegen auf dem Rücken und legen sich ein Buch auf dem Bauch. Versuchen Sie zu erspüren, wie sich Ihr Atem durch den Körper bewegt und dabei das Buch hebt und senkt.

Finden Sie Ihr richtiges Lauf-Tempo

Anfänger haben es oft zu eilig, deshalb sollten Sie von Beginn an Ihr Tempo im Auge behalten. Sowohl beim Laufen als auch beim Gehen richtet sich das Tempo danach, wie sehr Sie aus der Puste kommen. Sie sollten sich noch gut mit einem anderen unterhalten können. Wenn Sie das nicht schaffen, weil Ihr Atem so rasselt, sind Sie zu schnell und müssen Ihr Tempo drosseln. Achten Sie also immer auf eine moderate Geschwindigkeit.

Ihr Lernziel ist es, ohne Atemnot langsam zu laufen und sich dabei richtig wohl zu fühlen. Die meisten Menschen geben den Sport wieder auf, weil sie sich anfangs zu viel zugemutet haben und dann frustriert sind. Nach dem Gehen oder Laufen sollen Sie sich besser fühlen als vorher, sonst haben Sie sich überfordert.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Sport und Fitness erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!