MenüMenü

Fit in 8 Minuten: Übungsprogramm für Ihr schnelles Krafttraining

Ich habe sechs Übungen für Sie ausgesucht, mit denen Sie die wichtigsten Muskeln und Problemzonen trainieren. Zwei davon stelle ich Ihnen heute vor, die weiteren in der morgigen Ausgabe. Trainieren Sie höchstens jeden zweiten Tag. Diese Zeit brauchen Ihre Muskeln, um sich ausbilden zu können. Lassen Sie immer eine Pause von mindestens einem Tag zwischen den Workouts. Gehen Sie an diesen Tagen spazieren, ruhen Sie sich aus oder gönnen Sie einen Saunabesuch. Machen Sie an Ihren Trainingstagen die sechs Kraftübungen nacheinander.

Diese Übung macht Po und Rücken Beine 

1. Übung:

  • Legen Sie sich flach auf eine Matte oder einen weichen Teppich. Legen Sie Ihre Stirn auf einem kleinen Kissen ab.
  • Strecken Sie Ihre Beine lang aus. Ihre Fußspitzen berühren den Boden.
  • Spannen Sie Ihren Po leicht an.
  • Strecken Sie nun Ihre Arme nach hinten. Die Handflächen liegen auf dem Po.
  • Heben Sie den Kopf an, indem Sie Ihr Kinn nach unten drücken. Lassen Sie den Nacken dabei unbedingt gerade.
  • Ziehen Sie Ihren Bauchnabel nach innen und atmen dabei tief ein.
  • Kommen Sie jetzt mit Kopf und Oberkörper hoch, bis Sie im Rücken eine Spannung spüren.
  • Lassen Sie Ihre Hände an Ihren Oberschenkeln entlang gleiten.
  • Gehen Sie beim Ausatmen langsam in die Ausgangsposition zurück.
  • Wiederholen Sie diese Übung 8- bis 12-mal.
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Sport und Fitness erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!