MenüMenü

Grundlagenwissen zum Thema Fitness-Studio

Finden Sie das zu Ihnen passende Fitness-Studio

Langsam steuern wir auf die kältere Jahreszeit zu – mit der unerfreulichen Folge, dass Sport im Freien nicht mehr so angenehm ist wie im Sommer. Als Alternative bietet sich da das Training im Fitness-Studio an. Aber welches ist geeignet? Es gibt einige Punkte, auf die Sie neben dem äußeren Eindruck, den das Studio auf Sie macht, unbedingt achten sollten.

Längst sind Fitness-Studios nicht mehr die Domäne der „Muskelmänner“. Immer mehr Sportwillige geben als Trainingsziele körperliche Fitness, Figurtraining und Gesundheit an. Viele Studios haben deshalb ihr Repertoire um vielseitige Angebote wie Aerobic, Ernährungsberatung, Entspannungsverfahren und Massagen erweitert und sprechen mit speziellen Programmen verschiedene Altersgruppen gezielt an.

Achten Sie auf geprüfte Qualität

Die Geräte des Studios sollten den Bestimmungen des TÜV für gesundheitsorientierte Fitness-Anlagen genügen und das TÜV-Prüfsiegel tragen. Eine zusätzliche Orientierungshilfe bieten Gütesiegel, z. B. das Fitnesszentrum-Gütezeichen des RAL-Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. Dieses Gütesiegel ist bisher das einzige innerhalb der Fitnessbranche, das von einer neutralen, nicht kommerziellen Institution verliehen und überwacht wird.

Die Kriterien, die zum Erlangen des Gütesiegels notwendig sind, sind sehr umfangreich und beziehen sich u. a. auf die Qualität des Trainerpersonals, die individuelle Trainingsplanung und Steuerung, sowie die Hochwertigkeit des Geräteparks. Alternativ zu einem solchen Gütesiegel und wenn insbesondere die Behandlung von gesundheitlichen Problemen im Vordergrund, sollten Sie auf das DVSF-Siegel (Deutscher Verband der Sportärzte in Sport-, Fitness- und Freizeitanlagen e. V.) achten.

Was erwarten Sie von einem Studio?

Zunächst sollten Sie für sich selbst klären, welche Wünsche und Ansprüche Sie haben. Folgende Fragen sind dabei hilfreich:

  • Soll neben einem Gerätepark auch ein gutes Kurs- und Wellnessprogramm vorhanden sein?
  • Sollen neben der zu erreichenden Fitness auch noch gesundheitliche Probleme behoben werden? Dann müssen an Personal und Einrichtung besonders hohe Ansprüche gestellt werden.
  • Sind Angebote im Bereich Gesundheitsschulung und -bildung vorhanden, z. B. Ernährungsberatung und Diätprogramme?
  • Wollen Sie sich nach dem Training noch entspannen, z. B. in der Sauna, im Schwimmbad oder bei einer Massage?
  • Ist das Studio für Sie gut erreichbar, liegt es z. B. auf dem Weg von der Arbeit zur Wohnung?
  • Sollte in Ihrem Studio die Möglichkeit bestehen, eine Kleinigkeit zu essen, Getränke und evtl. gute Sportkleidung zu kaufen?
  • Legen Sie Wert auf eine familiäre Atmosphäre? Dann ist z. B. ein kleineres Studio die bessere Wahl.

Achten Sie auf zusätzliche, eventuell versteckte Kosten wie z. B. Aufnahmegebühren, Probetraining, Verlaufstests und für die Erstellung eines Trainingsplanes.

Vor dem Sport sollten Sie sich beim Arzt durchchecken lassen

Als Vorbereitung sollte bei älteren Menschen und Menschen mit akuten oder chronischen Beschwerden bzw. bekannten Vorerkrankungen im Rahmen einer sportärztlichen Untersuchung die Eignung in Bezug auf die Übungen und die Trainingsintensität überprüft werden. Aber auch wenn Sie untrainiert sind, sollten Sie sich sportärztlich untersuchen lassen. Neben einer Blutdruckmessung sollten auch ein Ruheund ein Belastungs EKG durchgeführt werden. Hierdurch ist eine Aussage über Ihre Leistungsfähigkeit und die Grenze Ihrer Belastbarkeit möglich. Dann können Sie daran gehen, sich aus der Vielzahl der Studios das für Sie geeignetste herauszusuchen.

Tipps, wie Sie Ihren inneren Schweinehund an die Kette legen

Die größte Hürde vor jeder sportlichen Betätigung? Wer kennt nicht diese leise Stimme, die 1001 Grund hat, warum es heute nicht geht und morgen der bessere Tag wäre, mit dem Fitness-Programm zu starten. Überwinden Sie Ihren inneren Schweinehund! Nicht ein Mal, sondern jeden Tag aufs Neue. 

  1. Bevor Sie beginnen, überlegen Sie sich eine Belohnung: Machen Sie eine Liste, womit Sie sich selbst motivieren, wenn Sie ein Ziel erreichen. Achten Sie darauf, dass es nichts mit Essen oder Trinken zu tun hat, dass Sie diese Motivation allein erleben können und dass Sie vom Wetter unabhängig sind. Halten Sie, was Sie sich selbst versprechen, unbedingt ein!
  2. Sorgen Sie für die richtige Ausrüstung: Wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, passende Sportsachen, die auch chic sein dürfen und nicht aus dem letzten Jahrtausend. So macht Sport viel mehr Spaß!
  3. Sorgen Sie für Abwechslung auf dem Trainingsplan: Finden Sie mindestens drei Bewegungsformen, die Ihnen liegen. Zu Land, zu Wasser und in geschlossenen Räumen wäre ein guter Anfang. Dann wechseln Sie ab und suchen Sie sich Musik oder Sportpartner, damit es kurzweilig bleibt. 
  4. Wer sich anstrengt, muss sich auch entspannen: Mit einer schönen Runde Sauna nach dem Sport, ab und an einer Massage oder einem wohltuenden Entspannungsbad. Es gibt viele Möglichkeiten, die Seele zu streicheln. Tun Sie das, was Ihnen am liebsten ist. Und zwar sooft es geht!
Fitness-Studio Dr. med. Michael Spitzbart Es geht auch ohne Fitness-Studio: Alternativen für drinnen und draußen

Nicht für jeden Typ stellt das Fitness-Studio die beste Trainingsmöglichkeit dar. Erfahren Sie hier sportliche Alternativen für draußen und zu Hause.

Fitness-Studio Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage Fitness-Studio: Die beste Motivation für Ihr Fitness-Training

Sagt Ihnen Ihr innerer Schweinehund, dass es zu Hause viel gemütlicher ist? Lesen Sie hier, wie Sie an ihm vorbeikommen und sportliche Motivation schöpfen.

Fitness-Studio Robert Lennartz Fitness-Tracker: Die beliebte Motivationshilfe der Deutschen

Schon fast 20 Prozent nutzen eine Motivationshilfe: einen Fitness-Tracker. Was diese Geräte können und ob sich die Anschaffung lohnt, erfahren Sie hier.

Fitness-Studio Redaktionsteam FID Gesundheitswissen Fitness-Studio: 9 Kriterien

Ob ein Fitness-Studio gut ist, lässt sich nicht nur am Programm und der fachlichen Betreuung erkennen, auch die Atmosphäre ist […]

Fitness-Studio Helmut Erb Leseranfrage: Was ist Spinning?

Spinning ist seit einiger Zeit in aller Munde und gerade unter älteren Hobbysportlern beliebt. Dabei wird im Fitnessstudio auf einem […]