Sensomotorische Fußeinlagen für einen schmerzfreien Auftritt

in FITcoach Wessinghage
vom


Gelenkprobleme an Füßen, Knien und Hüfte, chronische Kopfschmerzen, tägliche Rückenbeschwerden: Oft bleibt die wirklichen Ursachen dieser Volksleiden lange unerkannt, eine erfolglose Odyssee von unzähligen Arztbesuchen ist keine Seltenheit. Häufig sind die Beschwerden auf eine Fehlstellung der Füße - beziehungsweise der Beine - zurückzuführen. Eine solche Fehlstellung kann sich auf den gesamten Körper auswirken, jedoch auch  dauerhaft behoben werden.



Diese Meldung fand ich interessant zu dem Thema: Der Einlagen-Spezialist footpower hat sich der Herstellung so genannter sensomotorischer Schuheinlagen für Sportler verschrieben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Einlagen helfen solche Schuheinlagen bei der Unterstützung der selbstregulierenden Fähigkeiten des menschlichen Bewegungsapparates und der Linderung fehlstellungsbedingter Schmerzen dem Körper, die Fußfehlstellung langfristig aus eigener Kraft zu korrigieren. Verschiedene Druck- und Entlastungspunkte der individuell angepassten Einlage trainieren die ideale Fußstellung mit jedem Schritt. Eine Linderung der schmerzhaften Symptome einer Fehlstellung wird in der Regel schon nach kurzer Tragedauer erzielt.

Durch das hohe Anforderungsprofil an die Händler wird desgleichen eine ausgezeichnete Versorgung gewährleistet. Angefangen bei einer detaillierten Lauf- und Ganganalyse unter Berücksichtigung Ihres gesamten Bewegungsapparates, über die fußgenaue Anpassung und Fertigung der Einlagen bis hin zu einer ausführlichen Nachsorge.

Detaillierte Informationen zum sensomotrischen Einlagensystem und Händler in Ihrer Nähe finden Sie unter www.footpower.de.

Machen Sie es besser!

Ihr
Helmut Erb



von
Helmut Erb

Erfahren Sie hier mehr über Helmut Erb - unseren Sportexperten.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
5 Sterne
Wertungen:
1 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben