Schufa: Eintrag löschen lassen

in Verbraucherschutz Vertraulich
vom


Jetzt können unwillige Zahler einen Schufa-Eintrag bis zu einer offenen Rechnungssumme von 2.000 Euro löschen lassen. Sie müssen lediglich den offenen Betrag innerhalb von 6 Wochen begleichen und den Gläubiger bitten, der Schufa die erfolgte Zahlung mitzuteilen.


von
Dr. Dietmar Kowertz

Erfahren Sie hier mehr zu Dr. Dietmar Kowertz - Chefredakteur von Benefit.

 
Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von Emilia Wichmann

Sehr geehrter Herr Kowertz, Was machen Leute, die inzwischen im Insolvenzverfahren sich befinden (mein Sohn) und warten müssen bis die Zeit abläuft ( gutes Verhaltenphase während der Insolvenz/ 2015); wie und wann können die aus der Schufa rauskommen? mit freundlichen Grüßen, Emilia Wichmann

Antworten
Kommentar von roth

Muss der betrag über 2000 € bezahlt werden oder der betrag unter 2000€ (z.B. 600€ ).

Antworten