Menü Menü
Grundlagenwissen zum Thema Psychische Gewalt

Eine Studie der Universität South Carolina mit 1.152 Patientinnen bestätigt die Schäden, die durch psychische Gewalt entstehen. Über die Hälfte der teilnehmenden Frauen war mindestens einmal in ihrem Leben von ihrem Partner körperlich oder seelisch misshandelt worden.

Die Psychologin Ann Cooker fand dabei deutliche Parallelen zwischen Frauen, die von ihren Männern geschlagen wurden und jenen, die über seelische Grausamkeit berichteten. Die Frauen beider Gruppen litten unter psychosomatischen Beschwerden wie chronische Schmerzen, Blaseninfektionen, Darmbeschwerden, Migräne.

Psychoterror ist schwieriger aufzudecken als körperliche Misshandlung und daher in gewisser Weise heimtückischer, berichtet die Amerikanerin Carol Lampert aus ihren Erfahrungen mit ihrer Arbeit als Sozialarbeiterin. Mehrere Jahre lang leitete sie Gruppen von Frauen, die mit einem sehr dominanten und ständig kontrollierenden Mann zusammen lebten.

Ihr Rat: Bevor Frauen psychisch so weit unten sind, dass sie den ständigen, krankmachenden Herabsetzungen glauben und alles Selbstvertrauen verlieren, sollten sie psychologische Beratung suchen.

© Robert Kneschke - Fotolia

Psychische Gewalt Helmut Erb Auf diese Missetaten müssen Sie bei Stalkern gefasst sein

Stalker verfügen über ein überaus kreatives Potentzial, ihre Opfer zu quälen: unerwünschtes und ständiges Anrufen unflätiges und wiederholtes Besprechen des […]

© Robert Kneschke - Fotolia

Psychische Gewalt Dr. Dietmar Kowertz Bevor Kränkungen Sie krank machen…

Kränkungen machen krank. Weshalb das so ist und wie Sie sich dagegen wehren können, erfahren Sie gleich. Außerdem: Wie Sie […]

Gratis PDF

Die besten
7 Rezepte
mit Ingwer