MenüMenü

Akupressur: Ihre Hilfe gegen akuten Festtagsstress

1. Hoher Blutdruck

Massieren Sie den Punkt Zhongchong (mittlere große Straße) an der Spitze Ihres Mittelfingers. Beginnen Sie links und wechseln Sie nach rechts. Wiederholen Sie diese Akupressur abwechselnd 3-mal pro Finger mehrmals täglich nach Bedarf.

2. Innere Unruhe

Für mehr Gelassenheit und Durchhaltevermögen massieren Sie den Punkt Jianshi (Zwischenträger). Er liegt auf der Verlängerungslinie vom Zwischenraum des Mittel- und des Ringfingers zum Unterarm, und zwar 3 Finger breit unterhalb des Handgelenks. Beginnen Sie auch hier links und wechseln Sie dann nach rechts.

3. Sodbrennen und Aufstoßen

Drücken Sie 3-mal auf den Punkt Xuanji (Visierrohr) in der Mitte des unteren Knochenrands der Schlüsselgrube. In hartnäckigen Fällen können Sie zusätzlich den Punkt Shufu (Versammlungshalle der Einflussnahme) mehrmals drücken: Er befindet sich 2 Fingerbreit seitlich der Brustbeinmitte in einem Grübchen unter den Schlüsselbeinen. Eine deutliche Druckempfindlichkeit zeigt an, dass Sie die richtigen Punkte getroffen haben.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten