MenüMenü

Selbst-Test: Wie steht es um Ihre Gelenke?

Wie steht es um Ihre Gelenke?

1. Fühlen sich Ihre Gelenke gelegentlich „steif“ oder „eingerostet“ an? . . . . . . .

 ja nein
2. Verspüren Sie manchmal dumpfe, unscharf begrenzte Schmerzen im Gelenk oder in seiner Umgebung, auch wenn Sie das Gelenk gar nicht belasten? . . . . . . . . . . ja nein
3. Sind einige Gelenke angeschwollen oder fühlen sie sich gespannt an? . . . . . ja nein
4. Kommt es gelegentlich zu Gelenkschmerzen unter Belastung, vor allem zu Beginn einer Bewegung, z. B. beim Gehen ? . . ja nein
5. Verspüren Sie Schmerzen im Knie, wenn Sie Treppen oder steile Wege herabgehen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ja nein
6. Verspüren Sie Schmerzen in der Leiste, die in die Oberschenkel oder sogar bis ins Knie ausstrahlen können (diese ischiasähnlichen Schmerzen können auf eine Hüftgelenkarthrose hindeuten)? . . . . .  ja nein
7. Haben Sie Schwierigkeiten, sich zu bücken? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  ja nein
8. Fällt Ihnen langes Sitzen schwer, sodass Sie sich lieber hinlegen? . . . . . . .  ja nein
9. Waren/sind Ihre Gelenke im Beruf außergewöhnlich hohen Belastungen ausgesetzt (z. B. Fliesenleger, Masseur)? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

ja


Was Sie bei Gicht essen und trinken dürfen!

Prima Checkliste gibt einen schnellen Überblick . . .

Hier Klicken und Gratis abrufen ➜


 

nein

10. Haben Sie gelenkbelastenden Leistungssport wie Fußball, Handball, Turnen, Gewichtheben, Ringen oder Judo betrieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 


Essen ohne Kohlenhydrate?

Diese Lebensmittel sollten Sie dann meiden . . .

Hier Klicken und Gratis abrufen ➜


ja

  nein
11. Sind Sie ein wahrer „Bewegungsmuffel“ und haben Sie seit längerer Zeit Übergewicht? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

ja

  nein
12. Leiden Sie an Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes, Gicht oder zu hohen Cholesterinwerten? . . . . . . . . . . . . . . . 

ja

  nein

Auswertung:

Wenn Sie alle Fragen mit „Nein“ beantworten können, dann steht es um Ihre Gelenke bestens. Treiben Sie weiterhin Sport, damit dies auch so bleibt.

Je mehr Fragen Sie mit „Ja“ beantworten müssen, umso intensiver sollten Sie sich um Ihre Gelenke kümmern. Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Arzt über die Beschwerden.Wenn Sie noch keine Dauerschmerzen haben, sollten Sie sich einen gelenkschonenden Sport aussuchen. Damit stärken Sie die Muskeln und entlasten Ihre Gelenke.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Regelmäßig Informationen über Orthopädie erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Redaktionsteam FID Gesundheitswissen. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!