Menü Menü
Grundlagenwissen zum Thema Orthopädie

Die Orthopädie ist eine Fachrichtung der Medizin, die sich mit der Vorbeugung, Diagnose und Behandlung angeborener oder erworbener Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats und damit verbundenen chronischen und akuten Schmerzen beschäftigt. Unter den Begriff Stütz- und Bewegungsapparat fallen Knochen, Sehnen, Muskeln und Gelenke. Die Orthopädie grenzt an die Fachgebiete Sportmedizin und Unfallchirurgie an. Die Grenzen zwischen den drei Richtungen sind fließend. Seit mehreren Jahren sind Orthopädie und Unfallchirurgie zu einem Fach verschmolzen, was sich in der Facharztausbildung bemerkbar macht.

Orthopädische Krankheitsbilder und Behandlungsoptionen

Zu den Krankheiten, die von einem Orthopäden behandelt werden, zählen unter anderem Arthritis, Arthrosen, Knochennekrosen, Bänderrisse, Bandscheibenvorfälle, Tennisarm, Infektionen der Gelenke, Hexenschuss, Hüftdysplasie, Ischialgie, Karpaltunnelsyndrom, Muskelrisse, Osteoporose, Risse der Sehnen und Skoliose.

Die Orthopädie bedient sich verschiedener Behandlungsmethoden, beispielsweise operativer Verfahren sowie konservativer Behandlungen wie Medikamentengabe, die Anwendung von Salben und Tinkturen sowie verschiedene physikalische und physiotherapeutische Verfahren, die oft auch vorbeugend und zur Gesunderhaltung verordnet werden. So lindert beispielsweise der Besuch einer Rückenschule schmerzhafte Rückenbeschwerden nicht nur, sondern verhindert diese von vorneherein. Um Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie zu werden, muss eine fünfjährige Facharztausbildung an ein abgeschlossenes Medizinstudium angehängt werden.

Tipps für eine knochengesunde Ernährung

  • generell abwechslungsreiche Kost
  • reichlich Milch und Milchprodukte (bei guter Verträglichkeit)
  • wenig Fleisch, noch weniger Wurst und am wenigsten Pökelware
  • zweimal in der Woche Fisch bzw. für Vegetarier Nüsse und Samen
  • statt Weißmehl lieber dunkle Mehle und Vollkornprodukte
  • viel Gemüse und Obst
  • wenig Fett
  • wenig Zucker
  • wenig Alkohol, Koffein und Nikotin (Kalziumräuber!)
  • viel Mineralwasser
Alle Themen aus dem Bereich Orthopädie
© Mark Atkins - Fotolia

Fersensporn Sophia Neuhoff Fersenschmerzen durch Entzündung der Plantarfaszie

Fersenschmerz ist selten etwas Ernstes, aber störend. Obwohl er von einem eingeklemmten Nerv oder einer chronischen Erkrankung wie Arthritis oder Schleimbeutelentzündung (Bursitis) herrühren kann, handelt es sich wahrscheinlich um eine Plantarfasziitis.

© nietchkarolina - Fotolia

Knochenbrüche Sophia Neuhoff Brüchigere Knochen im Alter

Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge treten fast 90 Prozent der Hüftgelenkbrüche bei Menschen über 65 Jahren auf. Je älter der Mensch, desto mehr Knochensubstanz geht verloren. Dadurch sind die Knochen schwächer und anfälliger für einen Bruch.

© Sebastian Kaulitzki - Fotolia

Nackenschmerzen Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage Nacken-Schulter-Arm-Syndrom: Das sind die Ursachen

Chronisch verspannte Muskeln im Schulter-Nacken-Bereich können unbehandelt zu quälenden und ziehenden Schmerzen vom Nacken über die Schultern bis in die Arme und Fingerspitzen führen. Manche Betroffene berichten sogar über Taubheitsgefühle in den Händen. Wir nennen dieses Phänomen Nacken-Schulter-Arm-Syndrom

© Dan Race - Fotolia

Gelenke Sophia Neuhoff Der 24-Stunden-Knieschutz-Plan

Die Kniegelenke bereiten vielen Menschen besonders im Alter Probleme. Fangen Sie daher rechtzeitig an, sich um Ihre Knie zu kümmern.

© Dan Race - Fotolia

Gelenke Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage Mit diesem Fitness-Programm lindern Sie Knieschmerzen

Wenn Knieschmerzen auftreten und über einen längeren Zeitraum bestehen blieben, ist das für die Gelenke ein wahrer Teufelskreis. Durch schmerzbedingte Schonung nimmt die „Fitness" Ihrer Kniegelenke kontinuierlich ab.

Gratis PDF

Die besten
7 Rezepte
mit Ingwer

Gesundheit Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf fid-gesundheitswissen.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.