MenüMenü

Diese wichtigen Aminosäuren helfen Ihrem Gehirn auf die Sprünge

  • Asparaginsäure: ein wichtiger Baustein von Neurotransmittern, beeinflussst den Energiestoffwechsel – enthalten in: Zuckerrohr, Melasse, Rindfleisch
  • Glutaminsäure: ein stimulierender Neurotransmitter, der als Katalysator wirkt – enthalten in: Meeresalgen, Bohnen
  • Histidin: erweitert die Blutgefäße, beeinflusst die Nerven und das Zellwachstum, Vorstufe des Histamins, das die Sexualität beeinflusst – enthalten in: Weizenschrot, Fleisch, Huhn, Eiernudeln, Schinken, Käse, Rotwein
  • Leucin: beeinflusst die Leber – enthalten in: Maismehl, Puten- und Rindfleisch, Leber, Hüttenkäse, Milch
  • Lysin: beeinflusst die Bildung der Antikörper, den Glukosestoffwechsel und die Leber – enthalten in Milch, Lachs, Schellfisch, Putenfleisch, Gemüse
  • Methionin: wirkt gemeinsam mit Vitamin B 12 (Cobalamin) als eine Art hauseigenes Mittel gegen depressive Verstimmungen – enthalten in: Leber, Milch, Mais, Brot, Gemüse
  • Phenylamin: ist ein Baustein des Neurotransmitters Noradrenalin – dieser ist unter anderem wichtig für Erinnerungsvermögen, Sexualtrieb und Stimmungsverbesserung – enthalten in: Eiern, Huhn, Fisch, Rind, Milch, Leber, Schokolade, Nudeln, Naturreis, Kartoffeln, Soja, Käse
  • Serin: ist wichtig für die Bildung des Neurotransmitters Acetylcholin – enthalten in: Rind, Gelatine
  • Tyrosin: ist Taktgeber für die Ausschüttung der Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin, wirkt hilfreich bei Stress und depressiver Verstimmung – enthalten in: Nüssen, Bananen, Mangos, Käse, Huhn, Milch, Nudeln, Schinken, Kalbsleber.
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Orthomolekulare Medizin erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!