MenüMenü

Omega-3-Fettsäuren für Diabetiker ein Segen

Omega-3-Fettsäuren können für Diabetiker eine wichtige therapeutische Maßnahme sein. Denn diese haben ein besonders großes Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen, die Omega-3-Fettsäuren wirksam bekämpfen. Das betrifft rund sechs Millionen Menschen, die wegen ihrer Zuckerkrankheit in Behandlung sind, und bestimmt noch weitere Millionen, die um ihren Diabetes noch nicht wissen.

Die moderne Lebensweise mit viel zu wenig Bewegung und einer oft zu fettreichen Ernährung hat die Zahl der Diabetes-Erkrankungen in den vergangenen Jahren in die Höhe schnellen lassen. Fast alle Diabetiker haben zu hohe Blutfettwerte. Chemische Lipidsenker senken jedoch entweder das Cholesterin oder die ebenfalls riskanten Triglyzeride. Darüber hinaus bringen sie auch erhebliche Nebenwirkungen mit sich. Hier können Omega-3-Fettsäure-Kapseln aus der Apotheke gute Dienste leisten.

 

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten