MenüMenü

Grundlagenwissen zum Thema Omega-3

Omega-3-Fettsäuren, altertümlich auch als Vitamin F bezeichnet, gehören zu den Omega-n-Fettsäuren, welche zu den ungesättigten Fettsäuren zählen. Sie sind essentielle, also lebensnotwendige Stoffe, die aber vom Körper nicht selbst hergestellt werden können; sie müssen darum mit der Nahrung aufgenommen werden.

Omega-3-Fettsäuren sind in hohem Maße in folgenden Nahrungsmitteln enthalten:

  • Leinsaat und Leinöl
  • Rapsöl
  • Sojaöl
  • Hanföl
  • Walnussöl
  • Perillaöl
  • Chiaöl
  • Atlantischem Lachs
  • Sardellen
  • Sardinen
  • Atlantischer Hering
  • Makrele
  • Thunfisch

Der Verzehr hochwertiger Speiseöle sowie von Fisch ist also zur Deckung des Bedarfs an Omega-3 anzuraten, wobei Fisch der Vorzug vor Speiseöl zu geben ist, weil der erwachsene Körper pflanzliche Fettsäuren nur ungenügend umwandeln kann, diese jedoch in Fischfleisch direkt zugänglich sind.

Klinische Studien lassen die Beobachtung zu, dass eine ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen deutlich senkt und die Prävalenz des plötzlichen Herztods beeinflusst. Auch wurde nachgewiesen, dass verschiedene Omega-3-Fettsäuren Herzrhythmusstörungen vorbeugen, instabile Gefäßabschnitte stabilisieren, krankhafte Veränderungen der Herzkranzgefäße verlangsamen, Blutfettwerte senken und außerdem in gewissem Maße Entzündungsprozessen im Körper entgegenwirken.

Dieselben Studien wiederlegen allerdings auch die Annahmen, Omega-3-Fettsäuren würden den Cholesterinspiegel senken, das Immunsystem stärken, den Blutzucker kontrollieren oder Sonnenschäden der Haut vorbeugen.

Schwangere sollten besonderen Wert auf eine Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren legen; nicht nur braucht der Fötus Omega-3 zur gesunden Entwicklung, sondern auch die Gefahr von Frühgeburten und Wochenbettdepressionen wird durch einen genügend hohen Omega-3-Spiegel gesenkt.

Omega-3Redaktionsteam FID Gesundheitswissen Omega-3-Fettsäuren sind noch besser als ihr Ruf

Unser Körper stellt Omega-3-Fettsäuren nicht selbst her. Aus diesem Grund nehmen wir diese Fettsäuren mit der Nahrung zu uns. Omega-3-Fettsäuren […]

Omega-3 Beate Rossbach Omega-3-Fettsäuren nicht gesünder als Olivenöl

Seit einigen Jahren gelten Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl als wahre Wunderwaffe gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. So schluckten viele Gesundheitsbewusste brav Fischölkapseln, um Herzinfarkten […]

Omega-3 Beate Rossbach Leinöl als Alternative zu Fisch?

Vor allem fetter Fisch wie Lachs, Hering und Makrele ist reich an Omega-3-Fetsäuren, die das Herz-Kreislauf-System schützen. Daher empfiehlt auch […]

Omega-3Helmut Erb Das Geheimnis der Omega-3-Fettsäuren

Die wunderbaren Segnungen der Omega-3-Fettsäuren sind derzeit in aller Munde. Die beste Quelle sei noch immer Fisch, heißt es. Doch […]

Omega-3Redaktionsteam FID Gesundheitswissen Fischöl-Medikament bei leicht erhöhten Triglycerid-Werten?

Sie haben leicht erhöhte Triglycerid-Werte. Wenn es Ihnen nicht gelingt, Ihre Werte durch eine Umstellung Ihrer Ernährungs- und Lebensgewohnheiten zu […]

Gratis PDF

Die besten
7 Rezepte
mit Ingwer