MenüMenü

Das sagen Ihre Magnesiumwerte aus

0,5 bis 0,75 mmol/l Blut: Ihr Körper ist Magnesium-Mangelgebiet. Die Folge können Migräne, Überreiztheit und auf lange Sicht Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein.

0,75 bis 0,90 mmol/l: Sie liegen im unteren Drittel der Norm. Das äußert sich in Ihrem täglichen Leben – Sie sind schlapp, empfänglich für Stress und nicht wirklich leistungsfähig.

0,90 bis 1,10 mmol/l: Sie verfügen über einen idealen Magnesiumwert, Ihre Zelldepots sind ausreichend gefüllt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten