Nutzen Sie beim Sportschuh-Kauf auch Augen und Nase!

in Täglich Gesund zum Thema Sportbekleidung
vom


Wenn Sie mehrfach in der Woche joggen oder walken wollen, werden Sie auf Dauer nicht um vernünftige Sportschuhe herum kommen. Mittlerweile gibt es viele Modelle auf dem Markt - welches sollen Sie nehmen? Zum Glück bieten die meisten Geschäfte, sogar große Sportabteilungen von Kaufhäusern, gute Beratungen an.


Wichtig ist als erstes, dass Sie die richtige Größe wählen. Dabei sollten Sie Ihre Schuhgröße nur ansatzweise berücksichtigen: Natürlich dürfen Sportschuhe nicht zu groß ausfallen. Aber sie dürfen auch nicht zu klein sein - und Schuhe in Ihrer eigentlichen Schuhgröße sind zu klein. Denn durch die Belastung schwellen Ihre Füße an. Daher sollten Laufschuhe immer eine halbe bis eine Nummer größer gekauft werden als eigentlich nötig. Zu kleine Schuhe machen den Sport nicht nur unangenehm. Sie können, wie zu große Schuhe auch, zu Gelenk- und Rückenproblemen, aber auch zu Durchblutungsstörungen führen.

Auch die Sohle der Schuhe muss zu Ihnen passen. Laufen Sie viel auf Asphalt, brauchen Sie eine andere Dämpfung als derjenige, der nur auf Waldboden unterwegs ist. Hier würde eine zu starke Dämpfung dafür sorgen, dass Sie schnell umknicken und sich eventuell dadurch verletzen können.

Übrigens: auch Ihre Nase und Ihre Augen sollten beim Schuhkauf mitentscheiden. Riechen Sie einmal an dem Schuh, den Sie sich ausgesucht haben. Riechen die Sohlen nach Teer? Dann wählen Sie lieber ein anderes Paar. Dieser Geruch weist darauf hin, dass sich im Schuh krebserregende und leberschädigende Schadstoffe verbergen können.

Gucken Sie sich auch die Sohlen an. Sind diese schief aufgeklebt, handelt es sich um minderwertige Schuhe, an denen Sie nicht lange Freude haben werden. Ähnliches gilt für Schuhe mit krummen Nähten oder Schnürsenkelösen mit scharfen Kanten.


von
Dr. Martina Hahn-Hübner

Erfahren Sie hier mehr über Dr. Martina Hahn-Hübner - Gesundheitswissen-Expertin und Chefredakteurin von Täglich Gesund und dem Mondkalender.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Benefit", "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Länger und gesünder leben", "Mayo Clinic Gesundheits-Brief", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
5 Sterne
Wertungen:
5 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von Tachernegg Monika

das kann ich nur bestätigen. Wenn man nicht die richtige Grösse und eine gute Sohle hat, kann sich die ganze Fussstellung verändern und das verursacht Schmerzen lebenslang.

Antworten
Kommentar von Peter Ziegler

Sehr guter Artikel. Als Jogger werde ich künftig beim Kauf neuer Schuhe tatsächlich meine Nase einsetzen.

Antworten