Noch einmal: Kraftübungen für starke Arme

in FITcoach Wessinghage
vom


Einige von Ihnen kamen mit der nachfolgenden Übung nicht klar. Und zwar völlig zu Recht, denn ich hatte tatsächlich einen kleinen Fehler übersehen. Nun habe ich sie noch einmal überarbeitet, damit Ihrem Training nichts mehr im Wege steht:


  • Sie stehen mit beiden Beinen auf dem Boden.
  • Machen Sie nun mit dem rechten Bein einen Ausfallschritt nach vorne.
  • Setzen Sie Ihr linkes Knie auf dem Boden ab, lupfen Sie Ihren Fuß etwas und stellen ihn auf den Fußspitzen ab.
  • Beugen Sie Ihren Oberkörper gerade nach vorn.
  • Ihre Arme strecken Sie nach hinten und oben.
  • Heben Sie nun Ihre Arme in kleinen rhythmischen Schritten weiter nach oben und ziehen Sie diese immer stärker dann nach innen.
  • Dabei atmen Sie aus.
  • Lassen Sie Ihre Arme sinken, bevor Sie sie erneut anheben.
  • Führen Sie diese Übung 30 bis 45 Sekunden aus.
  • Dann wechseln Sie die Seite.

Viele von Ihnen fragen auch immer wieder nach, ob wir die Übungen nicht mit Abbildungen versehen können. Das ist derzeit leider noch nicht möglich. Bitte bedenken Sie dabei, dass wir uns enorm für Sie ins Zeug, um Sie so häufig mit Informationen und Tipps zu versorgen. Und Abbildungen sind eine recht teure Angelegenheit sind.

 

 


von
Helmut Erb

Erfahren Sie hier mehr über Helmut Erb - unserem Sportexperten und Chefredakteur von Fit in 8 Minuten.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von claudia schmitz

Ich finde Ihre Gymnastik-Tipps sehr gut, fände es natürlich auch besser, wenn kleine Abbildungen von der richtigen Stellung dabei wären. Ich lese die Anleitungen mehrmals durch und stelle sie mir dabei vor, dann geht es auch.

Antworten
Kommentar von Thomas

Danke.

Antworten
Kommentar von ginge

Bei unserem letzten Kuraufenthalt wurden die empfohlenen Übungen mit Strichmännchen kommentiert. Diese sind nicht so kostspielig, wie Fotos und erfüllen in den meisten Fällen alle Anforderungen auf Anschaulichkeit. Müßte ja nicht immer sein, nur bei schwer zu erklärenden Übungen wäre so eine zusätzliche Hilfe schön.

Antworten