MenüMenü

Hirnblutungen: Symptome

Einige Symptome und Anzeichen von Blutungen innerhalb des Kopfes sind sehr deutlich.

Wenn eine Person bewusstlos wird oder einen Schädelbruch erleidet, sollte sofort ein Notarzt verständigt werden. Denn es könnte sich um eine Hirnblutung handeln.

Hirnblutung: Symptome

Andere Anzeichen und Symptome einer Hirnblutung können weniger augenfällig sein, bedürfen aber trotzdem einer notärztlichen Beurteilung. Achten Sie auf:

  • einen plötzlichen, bohrenden „Donnerschlag”-Kopfschmerz ohne ersichtliche Ursache (der von Nackensteifigkeit und Übelkeit begleitet sein kann)
  • Veränderungen des Wachheitsgrades
  • plötzliches verschwommenes oder vermindertes Sehen
  • Schwierigkeit, zu sprechen oder Sprache zu verstehen
  • Verlust des Gleichgewichts und von feinmotorischen Fähigkeiten
  • Taubheitsgefühl, Schwäche oder Lähmung auf einer Körperseite

Die Symptome treten normalerweise plötzlich auf. Aber sie können sich auch langsam entwickeln. Beispielsweise kann jemand, der eine Kopfverletzung erleidet, zunächst ganz normal wirken.

Nach einiger Zeit – Minuten oder Tagen – kann die Blutung jedoch so stark sein, dass sich Symptome zeigen wie zum Beispiel zunehmende Verwirrung oder Schwäche auf einer Körperseite.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten