Menü Menü

9 Tipps gegen Vergesslichkeit

Die Brille verlegt, den Hochzeitstag verschwitzt, die Telefonnummer vergessen? Gegen Gedächtnislücken können Sie etwas tun. 9 wichtige Tipps:

1. Tipp: Konzentrieren Sie sich auf eine Sache. Lassen Sie sich keinesfalls ablenken.

2. Tipp: Denken Sie in Bildern. Das erleichtert das Einprägen.

3. Tipp: Bereiten Sie Ihr Tagesprogramm gut vor, machen Sie sich einen Plan. Das klappt beim Einkauf genauso gut wie vor einer Reise.

4. Tipp: Legen Sie wichtige Gegenstände immer an den selben Platz, merken Sie sich diesen genau.

5. Tipp: Sortieren und erledigen Sie die Dinge nach Priorität, das heißt nach Wichtigkeit.

6. Tipp: Nehmen Sie die Dinge sofort in Angriff und schieben Sie sie nicht vor sich her.

7. Tipp: Trainieren Sie Ihr Gedächtnis, indem Sie z. B. Telefonnummern auswendig lernen.

8. Tipp: Gönnen Sie sich öfter eine Pause. Stress ist oft die Ursache für Gedächtnislücken.

9. Tipp: Nutzen Sie Erinnerungshilfen. Legen Sie z. B die Zahnbürste vor den Fernseher, das erinnert an den Zahnarzttermin.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten