MenüMenü

Schüßler-Salze: Wirkung der 12 Grundsalze

Die wichtigsten Wirkungen der 12 Ur-Schüßler-Salze
NamePotenzWirkung
1. Calcium fluoratumD12bei Haut-, Nagel- und Knochenproblemenm
2. Calcium phosphoricumD6unterstützt Heilung und Wachstum
3. Ferrum phosphoricumD12lindert Entzündungen, heilt Verletzungen
4. Kalium chloratumD6heilt entzündete Schleimhäute
5. Kalium phosphoricumD6stärkt Muskeln und Nerven
6. Kalium sulfuricumD6bei chronischen Entzündungen und Hauterkrankungen
7. Magnesium phosphoricumD6bei Schmerzen und Krämpfen
8. Natrium chloratumD6reguliert den Flüssigkeitshaushalt
9. Natrium phosphoricumD6normalisiert den Stoffwechsel
10. Natrium sulfuricumD6regt Ausscheidung und Entgiftung an
11. SiliceaD12stärkt Sehnen, Knorpel und Knochen
12. Calcium sulfuricumD6lässt Eiter abfließen
Die Erweiterungsmittel nach Dr. Schüßler:
Nach dem Tod von Dr. Schüßler kamen noch weitere Mineralstoffe dazu, deren Wirkung er aufgrund der damals vorhandenen Erkenntnisse noch nicht feststellen konnte:
13. Kalium arsenicosumD12bei Hautproblemen, Schwächezuständen, Abmagerung
14. Kalium bromatumD12bei Hautproblemen, Nervensystem, als Beruhigungsmittel
15. Kalium jodatumD12bei Schilddrüsenproblemen
16. Lithium chloratumD12bei Gicht, rheumatischen Leiden, schweren nervlichen Belastungen
17. Manganum sulfuricumD12bessert Aufnahme von Eisen
18. Calcium sulfuratumD12bei Erschöpfung, Gewichtsverlust
19. Cuprum arsenicosumD12bei Koliken, Nierenleiden
20. Kalium-Aluminium sulfuricumD12bei Blähungskoliken, schweren Nervenbelastungen
21. Zincum chloratumD12bei belastetem Stoffwechsel, Menstruationsleiden, stärkt die Nerven
22. Calcium carbonicumD12bei Erschöpfung, vorzeitigem Altern
23. Natrium bicarbonicumD12gegen Übersäuerung, fördert Schlackenausscheidung
24. Arsenum jodatumD12bei nässenden Ekzemen, Akne, Lungenbeschwerden
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten