MenüMenü

Schadet Sauna bei Diabetes?

„Sie haben gerade so interessant über die gesundheitlich positiven Wirkungen von Saunagängen berichtet. Dazu habe ich nun eine spezielle Frage: Wie günstig ist die Sauna für einen Diabetiker wie mich?“ Das fragte mich heute Leser Wolf-Dieter. Da die Gruppe der Diabetiker immer mehr zunimmt, wird diese Frage für immer mehr Menschen interessant. Die Sauna hat viele positive Effekte, die auch dem Diabetiker zugute kommen. Dazu gehört alle herzpositiven Wirkungen wie die Senkung des Blutdrucks und eine Stimulation der Durchblutung. Eventuell kommt es auch zu einer Verbesserung der nervlichen Empfindungsstörungen. Obacht geben sollten Sie, dass Sie sich in der öffentlichen Sauna keinen Fußpilz zuziehen, um Ihre ohnehin gefährdeten Füße zu schonen. Achten Sie auf Ihre Fußgesundheit! Schlecht heilende Wunden sollten Sie Ihrem behandelnden Arzt vorstellen.

Wenn Sie Insulin spritzen, sollten Sie nicht direkt nach dem Spritzen in die Schwitzkammer. Denn dann kann es durch die gesteigerte Durchblutung zu einer schnelleren Aufnahme von Insulin und damit zu einer Unterzuckerung kommen.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Naturheilkunde erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!