MenüMenü

Bei diesen Beschwerden sollten Sie die Sauna meiden

Gestern berichtete ich Ihnen über die gesundheitlichen Vorzüge des regelmäßigen Saunierens. Viele chronische Erkrankungen können dadurch positiv beeinflusst werden. Aber natürlich gibt es auch Krankheiten, bei denen Sie der Sauna fernbleiben sollten:

  • Fieber
  • akute grippale Erkrankungen
  • akute, unklare Erkrankungen
  • zu geringe Belastbarkeit des Herz-Kreislaufsystems
  • akute Herzerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • neu aufgetretene Herzmuskelschwäche
  • Herzinsuffizienz in höheren Stadien
  • künstliche Herzklappen
  • schwerere Durchblutungsstörungen in den Beinen
  • schwere Krampfadern
  • ausgeprägte Venenleiden mit wiederholten Thrombosen
  • offene Beine (Ulcus cruris)
  • Lymphödeme
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Magengeschwüre mit Blutungsneigung
  • bestimmte neurologische Erkrankungen (z. B. Multiple Sklerose)

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Helmut Erb
Über den Autor Helmut Erb

Experte im Bereich Sport und Fitness Helmut Erb war weit über 30 Jahre Kampfschwimmer bei der Deutschen Marine. Seine beruflichen […]

Regelmäßig Informationen über Naturheilkunde erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Helmut Erb. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Alte Kommentare
  • Geiger Rotraud schrieb am 17.10.2012, 14:34 Uhr

    Mir gefallen Ihre Beiträge inzwischen sehr gut und ich warte immer schon mit spannung auf die neuen Ratschläge, wenn man vieles auch eigentlich selber weiss, gerät es oft im täglichen Alltag doch in Vergessenheit. Ich leide seit einiger Zeit an Rosacea und möchte anfragen, ob dies sich auch als chronische Krankheit entwickeln kann und darf ich in die Sauna?