MenüMenü

Die besten Anwendungen von Eigenurin

Fangen Sie den Mittelstrahl Ihres Morgenurins in einem Plastikbecher (z. B. sauberer Joghurtbecher) auf und trinken Sie etwa 1 Schnapsglas voll auf nüchternen Magen. Wenn Sie 1 Schuss Apfelessig dazugeben, „rutscht“ diese Medizin besser. So verfahren Sie 3 bis 4 Monate lang.

Anwendung: zur Stärkung der Abwehrkräfte, unterstützend bei chronischen Krankheiten wie Allergien, Morbus Crohn und Rheuma sowie bei Krebserkrankungen ohne Metastasenbildung

Harn-Wasser-Fasten zur Darnsanierung

Über einen Zeitraum von 3 bis 4 Wochen trinken Sie nur Eigenurin und Mineralwasser. Dazu kommen gelegentliche Einläufe mit einer HarnWasser-Mischung im Verhältnis 1:1. Gegessen wird gar nichts.

Anwendung: zur Darmsanierung nach längerer Antibiotika- oder Kortisoneinnahme

Tipp: Wie alle Fastenkuren sollten Sie auch diese nur unter ständiger Kontrolle eines erfahrenen Therapeuten durchführen.

Gurgeln gegen Halsschmerzen

Gurgeln Sie mehrmals täglich mit frischem Eigenurin (Mittelstrahl, Gewinnung siehe oben).

Anwendung: bei Halsschmerzen

Tropfen gegen Erkältungen

Träufeln Sie 1 bis 2 Tropfen frischen Eigenurin (mit einer Pipette) in Nase, Augen oder Ohren.

Anwendung: bei Schnupfen, brennenden bzw. entzündeten Augen und Ohrenschmerzen

Umschläge heilen Hautentzündungen

Verwenden Sie frischen Eigenurin (Mittelstrahl) zum Einmassieren, für Kompressen oder für Bäder bzw. betupfen Sie die befallenen Hautstellen damit und lassen Sie den Urin auf der Haut trocknen.

Anwendung bei: Wunden, Warzen, Ekzemen, Herpesbläschen, Neurodermitis, Fußpilz; zur Hautpflege und Hautstraffung, z. B. bei Cellulite.

Injektionen regen Ihre Selbstheilungskräfte an

Ein Arzt oder Heilpraktiker spritzt kleinste Mengen sterilisierten Eigenurins meist in den Gesäßmuskel oder unter die Haut.

Anwendung: als Reiztherapie zur Anregung der Selbstheilungskräfte und Stärkung des Abwehrsystems, bei Allergien wie Heuschnupfen, Nesselsucht, Asthma, bei Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen, Migräne, Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen, depressiven Verstimmungen und Schlafstörungen

Tipp: Diese Therapie erfordert einen erfahrenen und sehr sorgfältig arbeitenden Therapeuten, der die Regeln des sterilen Arbeitens peinlichst genau einhält. Nach 3 Injektionen sollten sich Ihre Beschwerden deutlich gebessert haben.

Homöopathisierter Eigenurin stimmt Ihr Immunsystem um

Aus dem mit Ozon sterilisierten Eigenurin werden in einem Labor homöopathische Präparate, Salben und Tinkturen zur innerlichen und äußerlichen Anwendung hergestellt.

Anwendung: zur Umstimmung des Immunsystems bei Neurodermitis, Schuppenflechte, Rheuma und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Tipp: Diese geruchs- und geschmacksneutrale Lösung ist mit 35 bis 100 € teuer. Manchmal übernehmen private Krankenkassen auf Antrag einen Teil dieser Kosten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten