Mit einem Partnerschaftsvertrag können Sie das Wichtigste regeln

in Verbraucherschutz Vertraulich
vom


Auch unverheiratete Paare sollten daran denken, sich abzusichern. Vor allem dann, wenn eine Immobilie oder ein Auto gekauft wurde oder Unterhalt und Erbschaften abzusichern sind. Mithilfe eines beim Notar abgeschlossenen Partnerschaftsvertrags können Sie finanziellen Streitigkeiten im Falle einer Trennung vorbeugen. Oberlandesgericht Frankfurt/Main Az.: 9 U 98/98


 


von
Dr. Dietmar Kowertz

Erfahren Sie hier mehr zu Dr. Dietmar Kowertz - Chefredakteur von Benefit.

 
Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben