Mit diesem Fahrtenspiel trainieren Sie Ihre Koordination

in FITcoach Wessinghage zum Thema Laufen und Joggen
vom


Sie brauchen eine ebene, etwa 20 Meter lange Strecke, die Sie in unterschiedlichen Laufstilen laufen können: Im Rückwärtstrab, im Seitgalopp links, im Seitgalopp rechts, mit und ohne Armkreisen, mit Hopserlauf nach vorne und rückwärts und Seitenüberkreuzlaufen. Wechseln Sie alle 20 Meter den Laufstil.Das geht natürlich auch auf einer längeren Strecke.


Mit so einem Fahrt- oder Fahrtenspiel bringen Sie mehr Abwechslung in Ihr Lauftraining, schulen Ihre Gewandtheit und Ihr Gefühl für Rhythmus und Balance. Statt der unterschiedlichen Laufstile können Sie auch Sie das Tempo wechseln. Das ist etwas weniger systematisch als das Intervalltraining und trainiert Ihre Ausdauer. Sie bekommen eine bessere Kondition. Nehmen Sie sich für bestimmte Wegabschnitte bestimmte Geschwindigkeiten vor. Laufen Sie sich zum Beispiel zuerst einmal warm. Dann laufen Sie flotter bis zur nächsten Wegbiegung, den Berg herunter sprinten Sie, dann erholen Sie sich über acht Häuserfronten lang, bevor Sie einen Schlussspurt einlegen. Setzen Sie dabei Ihren Fuß flach mit der ganzen Sohle auf.


von
Helmut Erb

Erfahren Sie hier mehr über Helmut Erb - unserem Sportexperten und Chefredakteur von Fit in 8 Minuten.

 
Mehr Gesundheits-Tipps gratis per E-Mail
Das könnte Sie auch interessieren: "Dr. Spitzbart's Gesundheits-Praxis", "Gesund und fit mit Prof. (DHfPG) Dr. Thomas Wessinghage"

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von Weber

Warum beim Sprint die ganze Fußsohle aufgesetzt werden soll, erklären Sie nicht. Das Fahrtspiel mit dem Wechsel der Geschwindigkeiten und der Laufstile verlangt also auch den Sprint, wie Sie richtig darstellen. Damit geht aber auch die Belastungsänderung der Fußsohlen einher. Bei Sprungläufen mit der Ferse aufzusetzen halte ich für absolut falsch.

Antworten